37. Herbstmarkt der CDU-Frauen in Leezen mit Radlerbesuch

Tortenschlacht in Leezen: (vlnr.) Leezens CDU-Vorsitzender Andreas Krohn, Eike Willhoeft, Gero Storjohann, der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck, Organisatorin Maren Erichsen-Reher und Maren Reese auf dem Herbstmarkt in Leezen.

Wiedersehen mit den Unermüdlichen

Ein ganz kleines Radler-Bier

Leezen – Einen großen Besucherandrang gab es auf dem 37. Herbstmarkt der CDU Frauen in Leezen am Sonntag auf dem Dorfplatz. Unter den Gästen wurden auch in diesem Jahr wieder der CDU-Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann und der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck im Gespräch mit den Besuchern gesichtet.

Den Bundespolitiker freute ein Wiedersehen mit der Radlergruppe „Unermüdlich“. Mit der Gruppe war der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann vor 10 Jahren mit Übernachtungspausen von Hartenholm nach Berlin geradelt. In diesem Jahr führte die Strecke ohne den Wahlkämpfer in die andere Richtung von Berlin nach Hartenholm. Auf der letzten Etappe wurde in Leezen Rast gemacht und das Wiedersehen mit einem Bier begossen.

Es lockten wieder Steckrübenmus mit Kassler und Kohlwurst, das Totenbuffet, heiße Waffeln, Grillwurst und  Nacken, Räucherfisch und Bier vom Fass. Besondere Höhepunkte waren die  die Tombola „Alles für den Garten“, das Glücksrad mit Obst und Gemüse-Gewinnen und der Musikzug Bornhöved Neuenrade.

Die phantasievollen, Pralinen sowie Eingemachtes, Liköre, frisches Brot, Ton- und Holzartikel, Handarbeiten, Öle und Essige und die Literatur vom Bücherflohmarkt mit dem Erlös für die Tafel Bad Segeberg wurden auch in diesem Jahr auf dem Dorfplatz wieder zum Schnäppchenpreis angeboten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.