50 Segeberger bei Gero Storjohann in Berlin – Tag 3

Gero Storjohann MdB im Gespräch mit seinen Gästen

Der dritte Tag der  Segeberger Hauptstadtbesucher begann mit  Informationen im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Im Gespräch mit dem Bundesverkehrsexperten Gero Storjohann wurde der für Schleswig-Holstein zuständige Referent für Straßeninvestitionspolitik in Schleswig-Holstein per Stream dazu geschaltet. Trotz der Zurückhaltung des Referenten wurde den Gästen die Sorge um die verkehrstechnische Entwicklung nach  dem Koalitionsvertrag der „Dänen-Ampel“ bewusst.

Im Deutschen Bundestag (Paul-Löbe-Haus) erfuhren die Reiseteilnehmer im Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann MdB viel über die Arbeit  ihres Abgeordneten.

Der Kuppelbesuch auf der Dachterrasse des Reichstagsgebäudes und ein informativer Vortrag auf der Besuchertribühne des Deutschen Bundestages rundeten einen ereignisreichen Tag ab.

Am vierten und letzten Tag erlebten die Reiseteilnehmer im Potsdamer Gästeschloß Friedrichs II. von Preußen und  der historischen Mühle ein unvergessliches Finale einer erlebnisreichen Reise.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.