Gero Storjohann gratuliert Mark Helfrich zur Bundestagswahlnominierung

Treff der 3 Bundestagsabgeordneten im Colosseum in Wilster: Mark Helfrich (vor der Nominierung), der CDU Landesvorsitzende Ingbert Liebing und Segebergs Kreisvorsitzender Gero Storjohann,

Treff der 3 Bundestagsabgeordneten im Colosseum in Wilster vor der Nominierung: Mark Helfrich, der CDU Landesvorsitzende Ingbert Liebing und Segebergs Kreisvorsitzender Gero Storjohann.

Erhielt viel Beifall für seine Rede im voolbesetzten Colosseuem: Gero Storjohann MdB

Erhielt viel Beifall für seine Rede im vollbesetzten Colosseum: Gero Storjohann MdB

Erste Gratulanten zum Superergebnis für Mark Helfrich MdB waren der Landesvorsitzende Ingbert Liebing MdB und Segebergs Kreisvorsitzender Gero Storjohann MdB

Erste Gratulanten zum Superergebnis für Mark Helfrich MdB waren der Landesvorsitzende Ingbert Liebing MdB und Segebergs Kreisvorsitzender Gero Storjohann MdB

Wilster – Der Bundestagsabgeordnete  Mark Helfrich aus Itzehoe wird für die CDU im Bundestagswahlkreis 003 – (Steinburg, Dithmarschen Süd und der Region Bad Bramstedt) im nächsten Jahr erneut zur Bundestagswahl antreten. Auf der Wahlkreismitglieder-versammlung im Colosseum in Wilster erhielt Helfrich am Mittwoch  nach einer  mehrfach durch Beifall unterbrochenen Rede  188 Ja-Stimmen und 11 Nein-Stimmen.

Aus dem Kreis Segeberg nahmen unter den 199 stimmberechtigten CDU-Mitgliedern 29 aus der Stadt Bad Bramstedt und den Dörfern in Amt Bad Bramstedt-Land teil. Bad Bramstedts CDU-Fraktionssprecher Werner Weiß stellte offiziell den Antrag auf Wiederwahl von Mark Helfrich. Es gab keinen Gegenkandidaten.

Die Glückwünsche für den Kreisverband Segeberg überbrachte Helfrichs Bundestagskollege  und Kreisvorsitzender Gero Storjohann in einem Grußwort. Als besonderer Gast sprach der CDU Landesvorsitzende Ingbert Liebing MdB.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.