Bundestagsbesuch als Belohnung: Gero Storjohann (CDU) lädt Teilnehmer der Kinderstadt Stormini nach Berlin ein

Der Bildungsreferent des Kreisjugendrings Stormarn und Hauptkoordinator der Kinderstadt Stormini Ansgar Büter-Menke (oben links) hat den Besuch der Stormini-Teilnehmer in Berlin initiiert.

Berlin. – Der Wahlkreisabgeordnete für Segeberg/Stormarn-Mitte Gero Storjohann MdB (CDU) hat die Teilnehmer der diesjährigen Kinderstadt Stormini in den Deutschen Bundestag eingeladen. Rund 180 Jugendliche  hatten in diesem Jahr in Hamberge an dem Planspiel teilgenommen und dort selbst einen Stadtrat simuliert. In der Bundeshauptstadt lernten sie nun das deutsche Parlament einen Tag lang von innen kennen.

Gero Storjohann begleitet das Jugendprojekt in seinem Wahlkreis, das vom Kreis Stormarn und dem Kreisjugendring Stormarn organisiert wird, seit mehreren Jahren. Er nahm sich in der laufenden Haushaltswoche des Bundestages die Zeit, mit 32 der Teilnehmer über ihre Stormini-Erfahrungen zu sprechen und ihnen den Arbeitsalltag und die Entscheidungsverläufe in Berlin zu erläutern.

Besonders gefreut hat sich die Gruppe über die Möglichkeit, im Anschluss an das Abgeordnetengespräch auf der Besuchertribüne des Plenarsaals Platz zu nehmen. Hier verfolgten die Stormarner live die Haushaltsberatungen des Bundestages. Auf dem Programm stand die Debatte zum Einzelhaushalt des Auswärtigen Amtes unter Beteiligung von Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle. Für die politisch besonders interessierten Jugendlichen war dies eine intensive Erfahrung.

Seit 2008 simuliert die Kinderstadt Stormini jedes Jahr in einer anderen Stadt Stormarns das Leben einer Kommune. Stormini ist ein einwöchiges Demokratie- und Arbeitsmarktplanspiel für Kinder zwischen neun und 13 Jahren aus dem Kreis Stormarn. Vom 24. bis 30. Juni 2012 wurde in Hamberge die diesjährige Kinderstadt errichtet. Die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Strukturen eines Gemeinwesens werden in Stormini vereinfacht simuliert und für die Kinder altersgemäß erfahrbar gemacht. Es handelt sich um ein ernsthaft betriebenes und lehrreiches Planspiel, aber auch um eine Ferienfreizeit, in der der Spaß großgeschrieben wird.

2013 wird Stormini in Ahrensburg stattfinden. Weitere Informationen finden sich unter www.stormini.de.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.