CDU fordert Fahrrad-Strecken über Bad Segebergs Marktplatz

Marktplatz-Brunnen-WEBjpg

Die Segeberger Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe vom 21. November 2014

 Kurhausstrasse-WEB

 

Bad Segeberg – Für Radfahrer ist der Marktplatz tabu – zumindest tagsüber. Sie müssen von ihrem Drahtesel absteigen und schieben. Das soll sich laut CDU bald ändern. Die Fraktion will das Durchqueren der Innenstadt mit dem Rad leichter machen…

Zur Vorbereitung des Antrages fuhren Stadtvertreterin Ursula Michalak und der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann gemeinsam die Radwege in Bad Segeberg ab.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.