CDU-Landesparteitag in Neumünster – Wahlen werden im Wahlkreis entschieden

Segeberger Delegierte nach der Rede von Thomas de Maizière.

Segeberger Delegierte nach der Rede von Thomas de Maizière.

Großes Kino: Axel Benstein MdL, Reimer Boege MdEP, Moderatorin, Dr. Ole Schröder MdB und Hans Jörn Arp MdL (vlnr.)

Großes Kino: Axel Benstein MdL, Reimer Boege MdEP, Moderatorin, Dr. Ole Schröder MdB und Hans Jörn Arp MdL (vlnr.)

Vordere Reihe (vlnr.): Ingbert Liebing MdB, Axel Bernstein MdL, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Bundesinnenminister Thomas de Maizière und Daniel Günther MdL.

Vordere Reihe (vlnr.): Ingbert Liebing MdB, Axel Bernstein MdL, Peter Harry Carstensen, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Bundesinnenminister Thomas de Maizière und Daniel Günther MdL.

fb_img_1479645687481Neumünster / Kreis Segeberg – Der Vorsitzende der CDU Landtagsfraktion Daniel Günther (43) wurde am  Sonnabend auf dem 70. CDU-Landesparteitag in Neumünster mit 81,23%, der Stimmen nach dem Rücktritt von Ingbert Liebing zum neuen CDU-Landesvorsitzende gewählt.

Zuvor hatte aus dem Kreis Segeberg, der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Axel Bernstein, der auch innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion ist, Günther über seine Entscheidung informiert, von seinem Posten als Landesgeschäftsführer  zurückzutreten.  Bernstein wird sich  wieder „voll auf die Innenpolitik und seinen Wahlkreis konzentrieren“.

krh-rede-webNorderstedts CDU-Vorsitzende Katja Rathje-Hoffmann wurde als fünfte der Kandidaten  für 4 Positionen nicht wieder als stellvertretende Landesvorsitzende  gewählt. Die Landtagsabgeordnete gilt als Landesvorsitzende der Frauen Union und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion weiterhin als einflussreichste Frau der Christdemokraten in Schleswig-Holstein.

„Wahlkämpfe werden im Wahlkreis entschieden. Deshalb ist es gut, dass beide Segeberger Landtagskandidaten die Möglichkeit haben, in den letzten 166 Tagen ihres Wahlkampfes vor Ort noch mehr präsent zu sein als mit dem zusätzlichen zeitraubenden Einsatz auf Landesebene. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Wahlkampf mit Daniel Günther, den wir bei seiner Wahl zum Spitzenkandidaten im Februar 2017 und in seinem Wahlkampf tatkräftig mit Veranstaltungen vor Ort unterstützen werden“, kommentiert CDU-Kreisgeschäftsführer Uwe Voss als Wahlkampfmanager die Situation nach dem Parteitag.

Mit einem bundesweit einzigartigem CDU-Logistikcenter für Veranstaltungsbedarf und  zentrale Plakataktionen, dem  eigenen professionellen IT-Manager Carsten Nissen und einem speziell konfigurierten WordPress-Internet-System mit Newsletter an fast täglich 200 Mandatsträger sieht sich der CDU-Kreisverband Segeberg für die Landtags- und Bundestagswahl gut vorbereitet.

Gleich nach dem Parteitag  haben die drei Segeberger Landtagskandidaten Dr. Axel Bernstein Md, Katja Rathje-Hoffmann MdL und Ole-Christopher Plambeck  auf ihren Homepageseiten und www.cdu-segeberg.de den  Entwurf des Landtagswahlprogrammes ins Internet gestellt. Nach nur einem Mouseklick können auch CDU-Nichtmitglieder den Entwurf kommentieren und Vorschläge machen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.