CDU Seth – Mit dem Rad zum Zeltplatz Wittenborn

Die Radtour-Besucher-Gruppe aus Seth vor dem neuen Versorgungshaus in Wittenborn mit Gero Storjohann MdB (Mitte hinten) und Dr. Axel Bernstein MdL und Wibo-Leiterin Sabine Heins (Mitte vorn).

Seth/Wittenborn – Das Ziel der Sether CDU-Fahrradtour war in diesem Jahr der Jugendzeltplatz in Wittenborn. Nach 90 Minuten Pedaltreten wurde die Gruppe am Sonntag auf der vom Wald umgebenen Freizeiteinrichtung von der Leiterin Sabine Heins und Dr. Axel Bernstein empfangen.  Der Landtagsabgeordnete ist  stellvertretender Vorsitzender des Vereins für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg, der unter anderem den Jugendzeltplatz betreibt.

Die Teilnehmer erfuhren bei der Begehung viel über die 30.000qm großen Anlage für Schulklassen, Kindergärten, Sportvereine und sonstige Gruppen am Ufer des Mözener Sees. „Hier wird  unter dem Leitsatz `Natur  pur` das Sozialverhalten der Kinder- und Jugendlichen gestärkt und  naturverträgliches Sozialverhalten erlernt“, wies Sabine Heins besonders auf die vielfältigen Angebote hin,  in denen Freizeit-, Umwelt- und Erlebnispädagogik die besonderen Schwerpunkte sind.

„Ohne den Einsatz von Vereinen und der zahlreichen anderen Ehrenamtlichen wäre der Betrieb des Abenteuer-Freizeit-Geländes nicht denkbar. In erster Linie betreuen „die Wittenborner“ die Kinder der Freizeiten in den Sommerferien, jeweils in Teams mit etwa 17 Personen. Anfang Mai macht das Team den Platz für die Sommersaison fit, im September wird wieder abgebaut. Auch  bei der Betreuung der Gruppen sind Sie im Einsatz“, zeigt sich Dr. Axel Bernstein in seiner kurzen Rede für die freiwillige Unterstützung dankbar.

„Der Zuschuss vom Kreis Segeberg für das im Juni eröffnete  Versorgungsgebäude mit Küche, Abwaschraum und einem Krankenzimmer und Sanitäranlagen ist sehr sinnvoll investiert worden“, befand der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann beim gemeinsamen Kaffee in dem zweckmäßig eingerichteten Holzhaus. Er berichtete, dass über den Bau 15 Jahren diskutiert wurde.

Vom idyllisch gelegenen Zeltplatz ging es zurück nach Seth zum „Sattelfest“ mit Grill  im Garten der Familie Storjohann.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.