CDU Seth auf Storchennest-Pfingsttour

Super Wetter, über 30 Radler, tolle Tour in die Barker Heide, gute Gespräche: das sind die Hauptpunkte der diesjährigen Fahrradtour der CDU Seth.

Das Ziel Storchencafe in Voßhöhlen trieb die gesamte Truppe zu Höchstleistungen  an, um pünktlich um 15.00 Uhr den urigen Rastplatz zu erreichen.

Bei Trümmertorte und Kaffee wurde an reservierten Plätzen die Rast genossen. Am Pfingstmontag war der Geheimtip Storchencafe gut frequentiert und es gab viele bekannte Persönlichkeiten zu begrüßen.

Über Bredenbeckshorst und  Stuvenborn ging es dann zurück nach Seth. Ein besonderer Wunsch von Seths Bürgermeisterin Maren Storjohann ist ein Wander- und Radweg über den Klint nach Stuvenborn.

Deshalb wurde dieser Verbindungsweg über das Privatgrundstück der Familie Gülk ( Klint)  auch gleich ausprobiert. Eine Fuß- und Fahradverbindung kann für die beiden Gemeinden Seth und Stuvenborn nur gut sein. Unabhängig davon setzt  sich die CDU weiterhin für einen sicheren Radweg an der Landestraße 232 zwischen Seth und Stuvenborn ein. Gerade der Einkaufsverkehr und die zukünftige Zuwegung zur Autobahnanschlußstelle Hartenholm der A20 machen diesen Fahrradweg dringender denn je.  Die CDU Seth wird an diesem Thema dran bleiben.

Vips.WEB

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Knees und Iris Köneking starten frohgelaunt.

 

Start WEB

CDU-Ortsvorsitzender Gero Storjohann führt die Radlergruppe an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Storchennest-WEB

Die Storchenfamilie zeigt sich ziemlich unbeeindruckt von der Radlertruppe der CDU Seth.

 

Pause-WEB

Geheimtip Storchencafe: wir waren sehr zufrieden.

 

Truemmertorte-WEB

Trümmertorte mit Stachelbeeren: unschlagbar gut.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.