CDU/CSU unterstützt den „Tag der Verkehrssicherheit 2010“

Berlin. – Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag unterstützt den sechsten „Tag der Verkehrssicherheit“ am 19. Juni 2010. Für Gero Storjohann MdB, Berichterstatter für Verkehrssicherheit, ist der bundesweite Aktionstag des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR), der unter dem Motto „Gemeinsam für mehr Sicherheit“ und unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer stattfindet, ein Beitrag zur Senkung der Unfallzahlen auf Deutschlands Straßen.

Traditionell sind am dritten Samstag im Juni bundesweit alle Organisationen, Institutionen, Städte und Gemeinden, Unternehmen, soziale Einrichtungen und alle weiteren Interessierten dazu aufgerufen, Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Verkehrssicherheit durchzuführen. Ziel des „Tages der Verkehrssicherheit“ ist es, das Thema Unfallprävention auf breiter Ebene zu präsentieren. Im vergangenen Jahr fanden im ganzen Bundesgebiet 50 dieser Veranstaltungen statt.

Erfreulicherweise ist es gelungen, die Zahl der Verkehrsunfälle und -geschädigten in den vergangenen Jahren kontinuierlich zu senken. „Der ‚Tag der Verkehrssicherheit‘ sensibilisiert die Menschen weiter für die Gefahren des Straßenverkehr und zeigt, wie wichtig verantwortungsvolles Verhalten am Steuer ist“, freut sich Gero Storjohann MdB über den anhaltenden Erfolg des Projekttages.

Unterstützung erhalten die Organisatoren des DVR in diesem Jahr durch die Präventionskampagne „Risiko Raus!“ der gesetzlichen Unfallversicherung. Außerdem wirbt Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, als Schirmherr für den „Tag der Verkehrssicherheit“.

Eine Liste aller Veranstaltungen sowie weitere Informationen zum „Tag der Verkehrssicherheit“ sind unter www.tag-der-verkehrssicherheit.de abrufbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.