Dreitägige Hauptstadtreise der Senioren Union Norderstedt war ein voller Erfolg!

Storjohann-Sen.-No-WEBBad Segeberg. – Dass die Hauptstadt Berlin besonders im Sommer eine Reise wert ist, wussten die Mitglieder und Gäste der 44-köpfigen Reisegruppe bereits vorher. Über eine Fahrt mit so vielen neuen, unterhaltsamen und informativen Eindrücken waren Sie jedoch überrascht.

Mit ihrer stellvertretenden Vorsitzenden Heidrun Loges, der Schatzmeisterin Hilke Neumerkel und Mitorganisatorin Liselotte Gädtke hatten die Teilnehmer ein frohgestimmtes und ambitioniertes Organisationsteam ausgewählt. Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (CDU) freute sich, die Gäste am Anreisetag im Regierungsviertel willkommen zu heißen und nach einem Fototermin im Paul-Löbe-Haus über seine Abgeordnetentätigkeit im Sitzungssaal des Bundestagsfinanzausschusses zu informieren.

Da sich die meisten Abgeordneten beim Beschluss von Gesetzen im Plenum oftmals auf die intensive Vorarbeit der Ausschüsse verlassen, gelten diese auch als vorbereitende Beschlussorgane. Insofern waren die Besucher vom Ort des Gespräches unmittelbar im Herzen der parlamentarischen Arbeit ganz besonders beeindruckt.

Der anschließende Vortrag auf der Besuchertribüne des Deutschen Bundestages sowie der Besuch der Glaskuppel und Dachterrasse des Reichstagsgebäudes waren eine eindrucksvolle Erfahrung für die Gäste aus Norderstedt.

Weitere Höhepunkte der Reise bildeten ein Informationsgespräch im Bundesministerium der Gesundheit und ein Besuch der weithin sichtbaren Humboldt-Box am Lustgarten, die sich unmittelbar an der Baustelle des zukünftigen Berliner Stadtschlosses befindet. Hierbei bot sich die Gelegenheit, mehr über historische Zusammenhänge und Zukunft des mit Unterstützung des Deutschen Bundestages errichteten Bauwerks zu erfahren.

Beim anschließenden Besuch des Botanischen Gartens und des Botanischen Museums Berlin gab es eine Vielzahl besonderer Pflanzenarten zu entdecken – von tropischen Farnen bis hin zu winterharten Kakteen. Den Besuchern bot sich zudem die Gelegenheit, den Tag im Rahmen einer Schifffahrt der Reederei Bruno Winkler genussvoll auf dem Wasser ausklingen zu lassen.

Nach Ende des letzten Programmpunktes der Reise, einer Stadtrundfahrt durch Berlin und dem Besuch der Mittagsandacht im Berliner Dom mit Spiel der weltberühmten Sauerorgel waren sich die Mitglieder der Senioren Union Norderstedt, einig: „Wir haben uns in Berlin und besonders im Regierungsviertel rundum wohl gefühlt und werden auf jeden Fall wiederkommen.“ Die Vorsitzende der Senioren Union Norderstedt und Vorsitzende der Kreis-Senioren Union Segeberg, Erika Schwecke freut sich bereits jetzt über die Anmeldung mehrerer Teilnehmer zur nächsten Reise in die Hauptstadt.

Der Ortsverband gehört mit 179 Mitgliedern zu den mitgliederstärksten im Kreis Segeberg.Vorsitzende Frau Erika Schwecke
Kontakt 040 – 524 93 83 oder erika.schwecke@aol.com.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.