Gero Storjohann als Vorleser in Bad Segeberg und in Bad Oldesloe

Gero Storjohann auf dem roten Sofa der Mühlen-KiTa

Bad Segeberg/Bad Oldesloe – Am Freitag fand der 12. Bundesweite Vorlesetag auf Initiative der Wochenzeitung Die ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen-Bahn-Stiftung statt. Gero Storjohann besuchte die Mühlen-KiTa in Bad Segeberg und die DRK-Kindertagesstätte Wichtelhausen in Bad Oldesloe.

 In der Mühlenkita hatten die Kinder im Vorschulalter ihrem besonderen Gast einen Ehrenplatz auf dem roten Sofa vorbereitet und zeigten sich munter und gesprächsfreudig. In dieser familiären Atmosphäre las Gero Storjohann aus dem Buch „Ab heute bin ich stark“ von Birgit Gröger. Die vorgetragene Erzählung von Laura und ihrem ersten Schultag soll, wie viele andere Geschichten das gesunde Selbstbewusstsein der Kinder fördern.

Tommy (4) und Maraja (5) hatten die besten Plätze beim Vorlesetag mit Gero Storjohann

Tommy (4) und Maraja (5) hatten die besten Plätze beim Vorlesetag mit Gero Storjohann

Die Kinder der „Schulwichtelgruppe“ in Bad Oldesloe lauschten gebannt ihrem prominenten Vorleser vom „Angsthaben und Sich-Trauen“ aus dem Buch „Ich will mutig sein“ von Elisabeth Zöller und Brigitte Kotloch und den farbigen Illustrationen von Eva Czerwenka. Nach der ersten Geschichte und einer bunten Diskussion über „Mutig sein ist gar nicht schwer“ forderten die Kinder eine Zugabe. Der Bundestagsabgeordnete las von Jonas und seiner Angst, alleine von der großen Rutsche hinabzugleiten. Aber als sein Freund Mathias mit ihm zusammen hinunter will, traut er sich doch.

Ganz neu ist diese Rolle für Gero Storjohann als Vater von 3 inzwischen erwachsenen Söhnen nicht. So fand der Bundespolitiker von Anfang an das Interesse seiner jungen Zuhörerschaft für seine gut ausgewählte Lektüre.

Die Kinder bedankten sich bei ihrem prominenten Vorleser mit ungeteilter Aufmerksamkeit sowie einem Weihnachtsstern. Gero Storjohann überließ die Bücher gern den Einrichtungen als Gastgeschenk.

Alle Schulwichtel beteiligten sich beim Vorlesetag mit Gero Storjohann

Alle Schulwichtel beteiligten sich beim Vorlesetag mit Gero Storjohann

Den anschließenden Rundgang durch die Mühlenkita nutzte Leiterin Monika Saggau um ihn über das pädagogische Konzept, die neuen Möglichkeiten nach einigen Umgestaltungen und das aktuelle Projekt „Stühle für die Kinderrechte“ zu informieren.

Auch in der DRK-Kindertagesstätte Wichtelhausen informierte sich der Abgeordnete bei einem Rundgang mit dem DRK-Vorstand Udo Finnem und der stellvertretenden Kita-Leiterin Urte Neander über das  pädagogische Konzept und sprach mit den freundlichen Mitarbeitern. Anschließend besichtigte er den Krippenanbau und das Außengelände, das zum Spielen einlädt. Die fröhlichen Kindern zeigten ihm gern ihre Schulwichtelwelt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.