Gero Storjohann eröffnet erste Schnellladesäule in Schleswig-Holstein

Gero Storjohann MdB (Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages), Christian Weibrecht (Ministerialdirigent, Straßenbaupolitik, Straßenplanung, Straßenrecht), Dipl. Ing. Matthias Paraknewitz (Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie), Andreas Rehm, (Prokurist Tank & Rast)

Gero Storjohann MdB (Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages), Christian Weibrecht (Ministerialdirigent, Straßenbaupolitik, Straßenplanung, Straßenrecht), Dipl. Ing. Matthias Paraknewitz (Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie), Andreas Rehm, (Prokurist Tank & Rast)

GST-Kameras-WEB

GST-WEBRaststätte Buddikate Ost – Am Donnerstag nahm der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann beim Rasthof Buddikate Ost (A1) gemeinsam mit der Firma „Tank & Rast“ dies erste Schnellladestation an einer Autobahnraststätte in Schleswig-Holstein in Betrieb.

„Es ist wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger in unserem Bundesland an umweltfreundlichen Fortbewegungskonzepten der Zukunft teilhaben. Es ist daher ein erfreuliches Signal, dass hier in Buddikate Ost eine der ersten modernen Schnellladesäulen an deutschen Autobahnen entstanden ist,“ lobte der Bundestagsverkehrsexperte den Beitrag, die Elektromobilität auch außerhalb von Ballungszentren zu fördern.

Der sogenannte Multi-Charger der Fa. RWE verfügt über die drei gängigsten Stromanschlüsse als Ladeabgänge. Alle gängigen Elektrofahrzeuge können in rund 20 Minuten geladen werden. Die erste Ausbauphase beinhaltet die bundesweite Aufstellung von 50 Schnelladestationen an Autobahnen als Start in eine flächendeckende Ladeinfrastruktur

Foto

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.