Gero Storjohann MdB gratuliert Emily O’Reily zur Wahl zur Europäischen Bürgerbeauftragten

Gero Storjohann mit Emily O'Reily

Gero Storjohann mit Emily O’Reily

Berlin. – Der stellvertretende Vorsitzendes des Petitionsausschusses Gero Storjohann MdB (CDU) hat Emily O’Reily zu ihrer Wahl zur neuen Europäischen Bürgerbeauftragten gratuliert. Während der Amtseinführung vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxembourg nutzte Storjohann die Gelegenheit neben der neuen EU-Bürgerbeauftragten sich auch mit zahlreichen weiteren Bürgerbeauftragten europäischer Staaten über die Arbeit der Petitionsausschüsse auszutauschen.

Die Irin O’Reily wurde am 3. Juli vom Europäischen Parlament zur neuen Europäischen Ombudsfrau gewählt. O’Reily ist die erste Frau, die das Amt des Ombudsmannes auf europäischer Ebene bekleidet, und wird somit Nachfolgerin von P. Nikiforos Diamandouros, der nach zehn Jahren im Amt in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Gero Storjohann freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit O’Reily, die zuvor Ombudsfrau in Irland gewesen ist. Bereits im Rahmen der regelmäßigen Konferenzen des Europäischen Ombudsmann Instituts (EOI) pflegten beide eine sehr enge und konstruktive Zusammenarbeit.

„Ich bin mir sicher, dass Emily O’Reily das Amt des Europäischen Bürgerbeauftragten in den kommenden Jahren weiter stärken wird und auf den Errungenschaften ihres Vorgängers Nikiforos Diamandouros aufbauen kann“, sagte Storjohann nach der Amtseinführung im Europäischen Gerichtshof in Luxembourg.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.