Gero Storjohann MdB ruft zur „Juniorwahl 2017“ auf

Anlässlich der am 24. September 2017 stattfindenden Bundestagswahl wirbt der Wahlkreisabgeordnete für Segeberg – Stormarn-Mitte Gero Storjohann MdB (CDU) für das bundesweite Schulprojekt „Juniorwahl 2017“. Das Projekt soll Schülerinnen und Schülern die Parlamentswahlen und deren Bedeutung für eine freiheitliche Demokratie näherbringen.

Das vom Deutschen Bundestag in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Bundeszentrale für politische Bildung geförderte Schulprojekt soll Jugendliche im Unterricht gezielt an das Thema „Demokratie und Wahlen“ heranführen.

Die Teilnahme an dem fächerübergreifenden Projekt ist für alle Schulklassen ab der 7. Jahrgangsstufe möglich und als Angebot zur politischen Bildung kostenlos. Alle teilnehmenden Klassen erhalten ein umfangreiches Unterrichts- und Wahlpaket zur Durchführung der „Juniorwahl 2017“.

Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann ruft zu einer regen Projektteilnahme auf: „Es ist wichtig, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler in einem geschützten, aber gleichzeitig offenem Raum für Diskussionen an unsere demokratischen Grundsätze heranführen. Gerade das Klassenzimmer bietet einen solchen Raum. In Zeiten, in denen wir eine zunehmende politische Radikalisierung in den sozialen Netzwerken und Teilen unserer Gesellschaft beobachten müssen, sind die Schulen mehr denn je gefordert den Jugendlichen ein Gegenangebot anzubieten. Ich freue mich, dass der Deutsche Bundestag und die Bundesregierung das Projekt „Juniorwahl 2017“ unterstützen und allen interessierten Schulen eine Teilnahme ermöglichen.“

Seit 1999 wird die Juniorwahl bundesweit durchgeführt; seither beteiligten sich mehr als 1,8 Millionen Jugendliche an dem Projekt.

Weitere Informationen zur Teilnahme an der „Juniorwahl 2017“ können über das Abgeordnetenbüro von Gero Storjohann bezogen werden (Tel. 030-227 77762 oder per Mail unter: gero.storjohann@bundestag.de).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.