Gero Storjohann MdB zusammen mit der Bundeskanzlerin auf der Fahrradmesse EUROBIKE

Ulrich Müller MdL, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Lothar Riebsamen MdB, Gero Storjohann MdB bei der Eröffnung der Fahrradmesse EUROBIKE (v.l.n.r., Bild: Zweirad-Industrie-Verband e.V.).

Ulrich Müller MdL, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Lothar Riebsamen MdB, Gero Storjohann MdB bei der Eröffnung der Fahrradmesse EUROBIKE (v.l.n.r., Bild: Zweirad-Industrie-Verband e.V.).

In seiner Eigenschaft als fahrradpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion traf Gero Storjohann MdB die Bundeskanzlerin am 28. August 2013 auf der Fahrradmesse EUROBIKE in Friedrichshafen. Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt darauf, dass künftig noch mehr Deutsche mit dem Rad fahren. „Deutschland ist nicht nur eine Autonation, sondern auch eine Fahrradnation“, sagte sie am Mittwoch bei der Eröffnung der Fahrradmesse EUROBIKE in Friedrichshafen am Bodensee.

Bereits jetzt werden zehn Prozent aller Wege in Deutschland mit dem Fahrrad zurückgelegt. „Aber wir werden hier noch eine Steigerung erleben, davon bin ich überzeugt“, so die Kanzlerin. In ihrem wöchentlichen Videopodcast hatte die Kanzlerin Fahrradfahren als ganz wichtige Form der Fortbewegung gewürdigt, weil sie umweltfreundlich und gesund ist.

Gero Storjohann MdB pflichtete der Kanzlerin bei: „Radfahren ist gesund, umweltfreundlich und schafft Lebensqualität. Räder verursachen keinen Lärm und nehmen weniger Platz in Anspruch als Autos. Immer mehr Menschen greifen zum Rad, weil es preiswert ist und sich gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kombinieren lässt. Diese Entwicklung wollen wir unterstützen. Wenn es gelingt, das Fahrrad besser mit anderen Verkehrsmitteln zu verknüpfen, können wir das Ziel erreichen, den Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehrsaufkommen in den nächsten Jahren auf 15 Prozent zu erhöhen. Die CDU begrüßt daher alle Maßnahmen des Bundes, dieses Potenzial weiter auszuschöpfen und den Radverkehr attraktiver zu machen.“

Die Fahrradmesse EUROBIKE gilt auf ihrem Gebiet als europaweite Leitmesse. Bis zum 31. August präsentieren dort knapp 1300 Aussteller Weltneuheiten und Trends der Branche.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.