Gero Storjohann trifft Landesjustizministerin Dr. Sütterlin-Waack

Bad Oldesloe – Das Thema Verbraucherschutz lockte zahlreiche Besucher am Montagabend ins Bürgerhaus Bad Oldesloe. Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann und die stellvertretende CDU-Landesvorsitzende Dr. Sabine Sütterlin-Waack, stellten in lockerem und launigen Stil die aktuellen Entwicklungen zur Justizpolitik und zum Verbraucherschutz da.

Die Fragen der Zuschauer zielten auf Themen wie Lärmschutz an der A 1, Verbraucherrechte und –schutz im Rahmen des digitalen Wandels, aber auch auf Fragen der einheitlichen Finanzierung von Verbraucherschutzverbänden durch die Kommunen. Für wünschenswert wurde hier ein stärkeres Engagement des Kreises Stormarn erachtet.

Gero Storjohann machte in seiner Rolle als Verkehrsexperte deutlich, dass die Bahn in Sachen Lärmschutz keinen Bonus mehr habe und wie Lärmschutz im Bereich des Straßenverkehrs bewertet werde. Frau Sütterlin-Waack betonte ihr offenes Ohr für Verbraucherschutzfragen.

Am Ende äußerten sich Zuhörer positiv zur erlebten Offenheit und direkten Ansprechbarkeit der beiden Politiker.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.