Ingbert Liebing und Bürgermeister-Bingo beim CDU Grünkohlessen in Juhls Gasthof

Leidenschaftliche  Rede von Ingbert Liebing im vollbesetzten Saal von Juhls Gasthof in Itzstedt

Leidenschaftliche Rede von Ingbert Liebing im vollbesetzten Saal von Juhls Gasthof in Itzstedt

Vielen Dank!

Vielen Dank!

Der Landtagsabgeordnete Volker Dornquast und die Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann und Ingbert Liebing überzeugten sich vom ordnungsgemäßen Zustand des Bingogeräts.

Der Landtagsabgeordnete Volker Dornquast und die Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann und Ingbert Liebing überzeugten sich vom ordnungsgemäßen Zustand des Bingogeräts.

Itzstedt – Die Stimmung beim traditionellen Grünkohlessen der 4 CDU Ortsverbände Itzstedt, Nahe, Seth und Sülfeld war in diesem Jahr durchaus mit den legendären CSU-Aschermittwoch-Veranstaltungen vergleichbar. Das Bier kam vom Fass, die rustikale Einrichtung mit den Geweihen an den Wänden und die Attacken des CDU-Landesvorsitzenden Ingbert Liebing gegen den politischen Gegner lassen diesen Vergleich aufkommen. Für das norddeutsche Flair sorgte Grünkohl „satt“ mit 4 Sorten Fleisch, kleinen Kartoffeln und großem Klönschnack. Für viel Stimmung sorgten die Schnapszahl-Werbeblöcke beim fröhlichen Bürgermeister-Bingo mit Maren Storjohann aus Seth, Peter Reese aus Itzstedt und Sülfelds CDU-Vorsitzenden Thomas Ahnfeldt.

Der Bundestagsabgeordnete Ingbert Liebing griff in seiner Rede die schleswig-holsteinische Landesregierung und die Unfähigkeit der Berliner, Grünkohl zu bereiten, gleichermaßen scharf an.

Der CDU-Landesvorsitzende und Bundesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) kritisierte das Desinteresse von Ministerpräsident Torsten Albig an den Menschen und dem Land.

„Wer nichts macht, macht nichts falsch!“ ist laut Liebing die Devise des Ministerpräsidenten, der seine Informationen aus der Presse und nicht zeitnah von den zuständigen Ministerien erhält. „Die Chaos-Tage sind zu Chaos-Monaten mit Minister-Rücktritten und einer unfähigen Justizministerin geworden. Die CDU hat in dieser Zeit wachsenden Zuspruch erfahren und ist auf einem guten Weg um 2017 wieder Regierungsverantwortung zu übernehmen“, verkündete Liebing in seiner Rede, die durch Zwischenapplaus der über 100 Gäste häufig unterbrochen wurde und in einem lang anhaltenden Schlussbeifall endete.

Liebings Bundestagskollege Gero Storjohann bedankte sich als Seths CDU-Vorsitzender gemeinsam mit Itzstedts CDU-Vorsitzenden Hans-Jürgen Juhls beim Landesvorsitzenden mit einer Geschenk-Truhe der Kalkberg-Kaffeerösterei aus Bad Segeberg.

Der Abend endete traditionell mit dem gemischten Bundestags-, Landtags- und Kreistagsabgeordneten-Chor und „Auf der Reeperbahn nachts um halb Eins“. Immer wieder schön.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.