Gero Storjohann im Parteiencheck vom Gymnasium Harksheide

Voller Festsaal am Falkenberg beim Parteiencheck vom Gymnasium Harksheide

Norderstedt –  Sind Spitzensteuersatz und Erbschaftssteuer geeignet, um für mehr Gerechtigkeit zu sorgen? Welchen Weg sollte Deutschland Umgang mit Flucht und Migration gehen? Welche Maßnahmen sollte Deutschland für mehr Nachhaltigkeit in der Klimapolitik ergreifen? Das waren die Kernthemen in der Podiumsdiskussion „Der Parteiencheck“ des Gymnasiums Harksheide am Dienstag im Festsaal am Falkenberg.

Gero Storjohann und die Bundestagskandidaten von SPD, FDP. AfD, Grüne und Linken diskutierten mit  den Acht- bis Elftklässlern. Die Diskussionsleitung lag in den Händen der Schülerinnen und Schüler der Q1g (Oberstufe).

 Die Veranstaltung  im Gymnasium Harksheide ist Bestandteil des Schulprojektes Juniorwahl 2017, zu dessen Teilnahme Gero Storjohann  aufgerufen hatte.

„Es ist wichtig, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler in einem geschützten, aber gleichzeitig offenem Raum für Diskussionen an unsere demokratischen Grundsätze heranführen. Gerade das Klassenzimmer bietet einen solchen Raum. In Zeiten, in denen wir eine zunehmende politische Radikalisierung in den sozialen Netzwerken und Teilen unserer Gesellschaft beobachten müssen, sind die Schulen mehr denn je gefordert den Jugendlichen ein Gegenangebot anzubieten“, begründete der CDU Bundestagsabgeordnete sein Engagement für politisch Bildung an Schulen.  Seit 1999 wird die Juniorwahl bundesweit durchgeführt; seither beteiligten sich mehr als 1,8 Millionen Jugendliche an dem Projekt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann eröffnet Infomobil-Ausstellung des Bundestages

Gero Storjohann diskutiert im Infomobil mit Schülern des Lessing Gymnasiums

vlnr.) Stadtvertreter Peter Holle, Heribert Molitor (Mitarbeiter Deutscher Bundestag), Harald Schlich (Mitarbeiter Deutscher Bundestag), der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, Marcus Landsetzer ((Mitarbeiter Deutscher Bundestag) und Stadtvertreter Joachim Brunkhorst (Kreisfahrradbeauftragter).

Norderstedt – Am Montagmorgen eröffnete  der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (CDU)  die Ausstellung über die Arbeit des Deutschen Bundestages im Infomobil auf dem Rathausplatz  in Norderstedt. Zu den ersten Besuchern am Eröffnungstag zählten die CDU Stadtvertreter  Peter Holle und  Joachim Brunkhorst. Eine Schulklasse aus  dem Norderstedter Lessing Gymnasium nutzte die Gelegenheit, zahlreiche Fragen an  den CDU/CSU Verkehrsexperten zu stellen.

Das Infomobil wird noch am Dienstag von 9 bis 18 Uhr und am Mittwoch von 9 bis 14 Uhr den Besuchern zahlreiche  Informationsmöglichkeiten über die Arbeit des deutschen Parlaments bieten. Im Infomobil wird eine Präsentation über Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments und seiner Abgeordneten gezeigt. Kinder und Erwachsene sind zur Teilnahme an einem virtuellen Quiz aufgefordert. Informationsmaterial liegt zum Mitnehmen bereit.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Regierungsprogramm 2017-2021

Dr. Angela Merkel (Vorsitzendede der Christlich Demokratischen Union Deutschlands und Gero Storjohann MdB

>> Download des Regierungsprogramm 2017 hier als pdf <<


 

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 10 von 368« Erste...89101112...203040...Letzte »