Talk am Ihlsee mit Ministerpräsident und CDU Kandidaten

Talk am Ihlsee mit  Ministerpräsident und CDU Kandidaten
Die CDU Bad Segeberg bedankt sich für die  Teilnahmezusagen u. a. bei dem CDU Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann, dem Europaabgeordneten Reimer Böge MdEP (CDU), dem Landtagsabgeordneten und KPV Landesvorsitzenden Ole-Christopher Plambeck, Herrn Honorarkonsul Bernd Jorkisch, dem stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck (CDU), dem  Vorsitzende  der CDU Kreistagsfraktion Kurt Barkowsky, Bad Segebergs Bürgervorsteherin Ingrid Altner (CDU), dem stellvertretenden Bürgermeister Thomas Vorbeck (CDU), Wahlstedts hauptamtlichen Bürgermeister Matthias Bonse (CDU) – Einziger Kandidat für die Wiederwahl am 6. Mai, Marlies Stagat (Vorsitzende WIR für Segeberg – Unternehmerverein), Maike Moser (Geschäftsführerin  WKS / Wirtschaftsförderung für den Kreis Segeberg) u. v. a.

Bad Segeberg – Zum Talk am Ihlsee der CDU Bad Segeberg  mit Ministerpräsident Daniel Günther haben die Gäste am Freitag, 27. April bereits um 18 Uhr beim Come Together  die Möglichkeit zum Klönschnackt mit viel Politik-Prominenz und den CDU Kandidaten für die Kommunal- und Kreistagswahl   im Restaurant Am Ihlsee in  Bad Segeberg.

In der ersten Stunde läuft der Talk „Wir sind die Neuen“ mit CDU Kandidaten, die zum ersten Mal zu einer Wahl antreten  und „der Kreis ist rund mit Ecken und Kanten“ mit den Kreistagskandidaten Monika Saggau und Luzian Roth. Gegen 19 Uhr werden der Ministerpräsident Daniel Günther, der  CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann und der Europaabgeordnete Reimer Boege am heißen Stehtisch erwartet.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann von Sysmex in Norderstedt beeindruckt

Sysmex-Geschäftsführer Matthias Guhl (Marketing), der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (CDU) und Oliver Herrmann (Geschäftsführer Sysmex Deutschland und Schweiz).

Norderstedt – Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (CDU) besucht in seiner sitzungsfreien Zeit gern die Unternehmen in seinem Wahlkreis Segeberg/Stormarn-Mitte um Hintergrundinformationen für seine politischen Entscheidungen zu erlangen. Eine Station war gerade die Firma Sysmex Deutschland in Norderstedt. Im Gespräch mit den Geschäftsführern Oliver Herrmann (Sysmex Deutschland und Schweiz) und Matthias Guhl (Marketing) und einem informativen Betriebsrundgang erfuhr der Bundestagsabgeordnete einiges über die Erfolgsgeschichte und Zukunftsplanung der international handelnden, umsatzstarken Firma mit 250 Arbeitsplätzen in Norderstedt.

In dem Dialog machten die beiden Geschäftsführer ihre Erwartungen an die Politik deutlich.  Zu den Forderungen gehören die Förderung maßgeschneiderter Ausbildungsangebote für junge Fachkräfte in der Medizintechnik und Diagnostika Industrie, die  Nutzung der Zuwanderung mit zum Teil sehr gut ausgebildetem Fachpersonal, der Ausbau der Verkehrswege mit Bus und Bahn die bessere Vergütung von Laborleistungen, die stärkere Öffnung von Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie schnellere Produktzulassungen durch die Verhinderung langwieriger Aufnahmeverfahren für Innovationen.

Der Abgeordnete zeigte sich nicht nur vom medizinischen und wirtschaftlichen Erfolg und dem Engagement für das Leben und die Gesundheit der Firma Sysmex beeindruckt. Die hohe Quote der Frauen in Führungspositionen, das gute Gehalts- und Lohnniveau, die Ausbildungs- und Schulungsangebote, die außergewöhnlichen Sozialleistung wie das Massageangebot im Verwaltungstrakt hinterließen einen positiven Eindruck.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann – Bundesmittel an die Lebenshilfe Schleswig-Holstein in Bad Segeberg gut investiert

vlnr.) Die Geschäftsführerin der Lebenshilfe Bad Segeberg und Umgebung Sylvia Johannsen, der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, die Geschäftsführerin der Lebenshilfe Schleswig-Holstein Bärbel Brüning und Sozialpädagoge Ulrich Maur vor dem Moos-Wandteppich in der Anlaufstelle der Lebenshilfe Schleswig-Holstein in Bad Segeberg.

Bad Segeberg- Seit dem 1.Januar 2018 fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales bundesweit neue Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstellen (EUTB). Für Kiel und Bad Segeberg hat der Lebenshilfe Schleswig-Holstein e.V. als Landesverband den Zuschlag für die neue Beratung mit Peer Counseling und Tandemberatung erhalten. Bis Ende 2020 wird die Lebenshilfe Fördermittel in Höhe von rund 200.000 Euro erhalten. Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (CDU) informierte sich bei seinem Besuch im neuen barrierefreien Büro im Wohnhof Wesche in der Kurhausstraße über die Verwendung der Bundesmittel und die Arbeit der Lebenshilfe.

Dabei stellte Silvia Johannsen, Lebenshilfe-Geschäftsführerin für Bad Segeberg und Umgebung, zunächst die Arbeit der gemeinnützigen Gesellschaft vor Ort vor. Das Inklusionsbüro setzt sich für ein gleichberechtigtes Miteinander von Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit und Vielfalt ein. Tanja Brandmüller berichtete von ihrer Arbeit im Büro für Leichte Sprache. Frau Johannsen stellte außerdem das Wohnprojekt in der Kurhausstraße vor: hier vermietet die Lebenshilfe Bad Segeberg 4 barrierefreie Wohnungen an Menschen mit Beeinträchtigungen.

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 2 von 41912345...102030...Letzte »