Gero Storjohann unterstützt internationales Gastfamilienprogramm

Foto: Fotalia

Berlin. – Der Segeberger Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann unterstützt erneut das internationale Gastschülerprogramm der Jugendaustauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. für 15- bis 18-Jährige.

Der Verein sucht wieder weltoffene Gastfamilien in Segeberg und Stormarn für Austauschschüler aus rund 50 Ländern, die im September 2010 Deutschland besuchen wollen.

Auch dank Gero Storjohanns Hilfe fanden im letzten Jahr über 800 Jugendliche aus aller Welt eine zweite Heimat in Deutschland und profitieren nun zusammen mit ihren Gastfamilien vom wechselseitige Sprach- und Kulturaustausch.

Storjohann begrüßt das Interesse vieler Familien, einen Gastschüler bei sich zu beherbergen: „Von der Aufnahme eines Gastschülers profitieren alle Beteiligten. Auch Familien, die keine Möglichkeit haben die Welt zu bereisen, können so mit viel Spaß neue Erfahrungen sammeln. Sie knüpfen intensive internationale Freundschaften und leisten einen Beitrag zu mehr Toleranz und Offenheit im täglichen Miteinander.“

Die Aufnahme eines internationalen Gastschülers aus Ländern wie Panama, Kolumbien, Japan, Thailand, Brasilien, Australien oder Polen in der eigenen Wohnung bietet eine besondere Möglichkeit für intensive interkulturelle Erfahrungen.

Wer Lust und Interesse hat, sich die Welt nach Hause zu holen, kann sich ab sofort als Gastfamilie für September 2010 bewerben. Auch Alleinerziehende und kinderlose Paare sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Hintergrundgespräch in der Agentur für Arbeit – Norderstedt

v.l.n.r.: Gero Storjohann MdB, Thomas Kenntemich, Doris Baum, Jasmin Vollmer.

Informationen zur Reform der Jobcenter nach SGB II standen im Vordergrund des 2-stündigen Gesprächs mit dem Leiter der Agentur für Arbeit Elmshorn, Herrn Thomas Kenntemich, der Geschäftsführerin der Arge Kreis Segeberg, Frau Doris Baum und der Leiterin der Agentur Norderstedt, Frau Jasmin Vollmer.

Gero Storjohann interessierte dabei besonders die vor Ort gesammelte Erfahrung und die Personalsituation. Eine Umsetzung der Joibcenterreform zum 1.1.2011 erfordert jetzt einen schnellen
Gesetzgebungsprozeß, da sonst mit Personalabwanderung zurück zu den Kommunen zu rechnen sei, so der einhellige Tenor. Damit wäre dann aber die notwendige Aufgabenerledigung gefährdet.
Gero Storjohann versprach, sich bei den Beratungen in Berlin für eine schnelle und tragfähige Lösung einzusetzen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Bericht aus Berlin bei der CDU-Sülfeld

Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (links) und der wiedergewählte Vorstand der CDU Sülfeld: (vlnr.) Thomas Ahnfeldt (Vorsitzender), Werner Altrock (Pressereferent), Detlef Stolten (Beisitzer), Bärbel Brunckhorst, (Schriftführerin) und Torsten Poggensee (Beisitzer).

Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (links) und der wiedergewählte Vorstand der CDU Sülfeld: (vlnr.) Thomas Ahnfeldt (Vorsitzender), Werner Altrock (Pressereferent), Detlef Stolten (Beisitzer), Bärbel Brunckhorst, (Schriftführerin) und Torsten Poggensee (Beisitzer).

33 CDU Mitglieder in Sülfeld diskutierten mit dem Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann über die aktuelle Bundespolitik. Bei der Vorstandsneuwahl des Ortsverbandes sprachen durch einstimmige Wiederwahl alle Mitglieder ihrem Vorstand für weitere 2 Jahre das Vertrauen aus.

Sülfeld – In seinem Bericht über den Start der Christlich-Liberalen Koalition in Berlin teilte der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann den anwesenden Kommunalpolitikern mit, dass „wenn alles gut läuft“ im Jahr 2013 wieder die gleichen Steuereinnahmen zu erwarten sind wie 2008 vor der Wirtschaftkrise. Mit dieser Einschätzung befindet sich Storjohann in Übereinstimmung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Zufrieden ist der Verkehrsexperte aus Seth mit der Zusammenarbeit in seinem Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und dem ständigen Meinungsaustausch mit Verkehrsminister Peter Ramsauer.

Ihre Zufriedenheit mit dem Vorstand drückten anschließend die 33 Sülfelder Christdemokraten im „Chocolate“ (ehemals „Besteland“) durch einstimmige Wiederwahlen aus. Erfreut zeigte sich der Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende über die erfolgreichen Veranstaltungen der Sülfelder Christdemokraten: “ Scheunenfete, Fahrradtour mit Sattelfest, Tannenbaumentsorgung und Informationsveranstaltungen in den verschiedenen Ortsteilen.

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 382 von 388« Erste...102030...380381382383384...Letzte »