Sülfelder Oberstufenschüler schnuppert zwei Wochen Parlamentsluft

gero-storjohann-mdb-mit-tim-luca-iden

Gero Storjohann MdB mit seinem Praktikanten Tim Luca Iden vor dem Brandenburger Tor

Berlin. Der 16-jährige Schüler aus Sülfeld Tim Luca Iden hat ein zweiwöchiges Praktikum im Berliner Abgeordnetenbüro von Gero Storjohann MdB (CDU) absolviert. 

 Der Schüler des 12. Jahrgangs der IDA-EHRE Gesamtschule Bad Oldesloe konnte im Rahmen eines Wirtschaftspraktikums seiner Schule zwei Wochen lang Parlamentsluft im Berliner Regierungsviertel schnuppern.

Während seines Praktikums begleitete Tim Luca den Wahlkreisabgeordneten für Segeberg/Stormarn-Mitte Gero Storjohann bei seiner parlamentarischen Arbeit. Unter anderem besuchte er dabei die Sitzungen des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie des Petitionsausschusses.

Gero Storjohann hat in beiden Ausschüssen wichtige Funktionen übernommen: Er ist Obmann der Arbeitsgruppe für Verkehr und digitale Infrastruktur der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und stellvertretender Vorsitzender des Petitionsausschusses.

Ein besonderer Höhepunkt seines Praktikums war die Plenardebatte zum 19. Bericht der Bundesregierung zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik, bei der Iden die bewegende letzte Rede des ehemaligen Bundesfinanzministers Peer Steinbrück im Deutschen Bundestag von der Zuschauertribüne aus hautnah miterleben konnte.

Tim Luca besucht zurzeit die 12. Klasse und wird 2018 das Abitur erreichen.

Begeistert von den neu gewonnen Eindrücken trat der junge Sülfelder nach zwei Wochen in der Bundeshauptstadt die Heimreise an. „Die Arbeitsabläufe in den Arbeitsgruppen und Fachausschüssen hat mich beeindruckt. Hier im Bundestag habe ich gemerkt, wie viel Arbeit hinter einzelnen parlamentarischen Prozessen steckt. Das Praktikum hat mir neue Perspektiven eröffnet und ich möchte mich bei Gero Storjohann herzlich für die gewonnenen Einblicke bedanken“, betonte Tim Luca Iden bei seiner Verabschiedung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.