Über 1500 Gäste zu Besuch bei Gero Storjohann MdB in Berlin

storjohann-besucher

Unter der Leitung der DEKRA-Mitarbeiterin Susanne Raschke-Mittag (5. v.l.) fuhr der Deutsch-Basis-Kurs für einen Tag nach Berlin. Auf der Tribühne des Reichstages und beim Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann konnten erste Eindrücke vom Demokratieprozeß in Deutschland erfahren werden. Der Kuppelbesuch rundete den aufregenden Ausflug ab.

Berlin. – Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (CDU) freut sich über das enorme Interesse der Bürgerinnen und Bürger an der Politik im Jahr 2015.

 Zum Jahresabschluss empfing Gero Storjohann 15 Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Eritrea. Sie sind Teilnehmer des Deutsch-Basis-Kurs der DEKRA Akademie im Bad Segeberger Levo Park und wohnen derzeit in Bad Oldesloe, Bad Segeberg, Grabau, Seth und Itzstedt. Die Projektleiterin der DEKRA Akademie Frau Susanne Raschke-Mittag aus Tralau begleitete die Gruppe während des Besuchs im Deutschen Bundestag in Berlin. Diese war eine von insgesamt 50 Besuchergruppen, die im Jahr 2015 bei ihm zu Gast waren.

Über das außerordentliche Interesse an der Politik ist Gero Storjohann sehr erfreut. So besuchten ihn 1.518 Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis in Berlin. Hiervon konnten 1.018 Gäste die Politik von der Besuchertribüne des Parlaments aus hautnah mitverfolgen. In den Genuss einer Hausführung durch das Reichstagsgebäude kamen 300 von ihnen und 50 weitere erlebten von der Kuppel auf der Dachterrasse eine sagenhafte Aussicht über Berlin.

Das Bundespresseamt organisierte für 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Reise in die Hauptstadt, denen Gero Storjohann während dreier interessanter Tage in Berlin die Arbeitsweise der Politik näherbrachte und für die Anliegen aus seinem Wahlkreis beim Besuch des Deutschen Bundestages offene Ohren hatte.

Für das kommende Jahr sind bereits schon über 1.000 Voranmeldungen im Berliner Büro eingegangen. „Das zeigt ein weiterhin hohes Interesse an der Bundespolitik, aber die Stadt Berlin bietet natürlich auch ihre Reize.“, so Gero Storjohann, der den Wahlkreis Stormarn Mitte und Segeberg im Deutschen Bundestag vertritt. Er ist stellvertretender Vorsitzender des Petitionsausschusses und Obmann der CDU/CSU in der Arbeitsgruppe für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.