Gero Storjohann MdB - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin
030/227-77762

Gero Storjohann erhält auf dem CDU-Listenparteitag in Kiel das zweitbeste Einzelergebnis

Dr. Rolf   Koschorrek (links) und Gero Storjohann nach der  erfolgreichen CDU-Landesvertreterversammlung in Kiel.

Kreis Segeberg / Kiel -Die 265 Teilnehmer der CDU-Landesdelegiertenkonferenz im Casino der Kieler Stadtwerke folgten dem Vorschlag ihres Landesvorstandes und nominierten die Bundestagskandidaten Gero Storjohann auf Platz 5 und Dr. Rolf Koschorrek auf Platz 8. Mit 31 Delegierten und zahlreichen Gästen war der CDU-Kreisverband Segeberg bei der Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl stark vertreten. Für ihre fünfundvierzig Minuten Rede vor den Wahlen erhielt die CDU-Bundesvorsitzende und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel stehenden Applaus.

Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann aus Seth wurde mit 91% Zustimmung gewählt. Das ist das beste Einzelergebnis der direkt gewählten männlichen Kandidaten. Nur Michaela Pries aus Kiel hatte mit 93% en besseres Ergebnis erreicht. Storjohann ist CDU-Direktkandidat im Wahlkreis Segeberg – Stormarn Nord, stellvertretender Vorsitzender des Petitionsausschusses im Deutschen Bundestag und stellvertretender Vorsitzender der Schleswig-Holsteinischen Landesgruppe im Deutschen Bundestag und Vorsitzender vom CDU-Kreisverband Segeberg.Der Bundestagsabgeordnete Dr. Rolf Koschorrek erhielt 97,6% der Stimmen in einer en bloc Wahl der Plätze 7-29. Der CDU-Direktkandidat im Wahlkreis Steinburg-Dithmarschen Süd ist u. a. der Gesundheitsexperte der CDU/CSU Bundestagsfraktion und Bad Bramstedts CDU-Ortsvorsitzender.Gute Wahlergebnisse waren durchaus keine Selbstgänger. Die Bundestagsabgeordnete Anke Eymer aus Lübeck erhielt auf Platz 6 gerade 50,4% der Stimmen.Die beiden Bundespolitiker aus dem Kreis Segeberg setzen mehr auf ihren erneute Direktwahl in ihren Wahlkreisen als auf ihre erreichten Listenplätzen. Für dieses Ziel sprechen der Einsatz für ihre Wahlkreise in Berlin und ihre häufige Präsenz vor Ort in den letzten Jahren. Zudem werden die beiden einen engagierten gemeinsamen Wahlkampf mit den CDU-Ortsverbänden führen.Die stellvertretende Kreisvorsitzende Ursula Michalak aus Bad Segeberg wurde auf den Listenplatz 18 und Dr. Christine Heins aus Bimöhlen auf Platz 26 gewählt. Die Landesliste der CDU für die Bundestagswahl reicht bis Platz 29.Die Landesliste führen Dr. Johann Wadephul MdL aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde (82%), Dr. Ole Schröder MdB aus dem Kreis Pinneberg (85,94%), Michaela Pries aus Kiel (93%) und Wolfgang Börnsen MdB aus dem Kreis Flensburg-Schleswig (74,9%) an.