Wahlen und Ehrungen bei der CDU Alveslohe

(Vlnr.) Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder der CDU Alveslohe: Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, Hans Böttger (50 Jahre CDU), die langjährige CDU-Landtagsabgeordnete Roswitha Strauß (50 Jahre CDU), Klaus Bestmann (60 Jahre CDU) und Alveslohes CDU Ortsvorsitzende Gesche Graß.

Bericht aus Berlin

Alveslohe – Am Mittwoch, trafen sich die Alvesloher Christdemokraten im Bürgerhaus Alveslohe zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Auf dem Programm standen Vorstandswahlen sowie Berichte aus der Gemeinde, dem Kreis und der Bundespolitik. Es wurden zudem langjährige, verdiente Mitglieder geehrt.

Bei den Teil-Vorstandswahlen wurden Finn-Peter Bühring als stellvertretender Vorsitzender und Friederike Hinzke als Schatzmeisterin einstimmig in ihrem Ämtern bestätigt.

Gero Storjohann berichtete aus seiner Arbeit in Berlin und speziell über seine Aktivitäten als Sprecher der CDU-CSU Fraktion im Petitionsausschuss und als Berichterstatter für Fahrradverkehr der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und Vorsitzender im Parlamentskreis Fahrrad.

Der Kreistagsabgeordnete Alexander Storjohann erläuterte die Vorschläge Der CDU-Kreistagsfraktion zur Fortschreibung der strategischen Ziele um als Kreis in Schleswig-Holstein der attraktivste Wirtschaftsstandort mit hoher Lebensqualität für alle Generationen unter Berücksichtigung der klimapolitischen Verantwortung zu werden.

Alveslohes CDU Ortsvorsitzende Gesche Graß erinnerte in ihrem Bericht an ein gut besuchtes Grünkohlessen und einen informativen Abend mit Niclas Herbst, Schleswig-Holsteins CDU Spitzenkandidat zur Europawahl am 26. Mai,  als erfolgreiche Veranstaltungen ihres Ortsverbandes.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wohnungsbau in Norderstedt

Der CDU Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (links) und Peter Holle, der Vorsitzende der Norderstedter CDU Fraktion.

Gero Storjohann im Interview

Norderstedt – Am Dienstag traf sich Peter Holle, der Vorsitzende der Norderstedter CDU Fraktion und Hauptausschussvorsitzende mit dem CDU Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann im Norderstedter Rathaus zum Meinungsaustausch über den Wohnungsbau in Norderstedt. Diskutiert wurde über das Wohnungsmarktkonzept der Stadt Norderstedt, Bauplanungen und den Landesentwicklungsplan. Gero Storjohann vermittelte als erfahrener Fachmann für Bau und Stadtentwicklung einen Einblick in die bundespolitische Unterstützung für den Wohnungsbau.

Norderstedt plant aktuell 4500 neue Wohneinheiten. Für weiteren Wohnungsbau sind CDU und FDP mit den Tangstedter Nachbarn im Gespräch. Auch in den umliegenden Orten wie Nahe und Itzstedt sind neue B-Pläne in der Entwicklung. Peter Holle erläuterte neben dem Wohnungsbaukonzept auch die Überlegungen zur damit verbundenen Verkehrsplanung mit innovativen Konzepten wie Carsharing, Förderung des Radverkehrs und autonomen Shuttle-Verkehr mit und ohne Schienen.

„Die CDU denkt in Norderstedt über ein Familienkonzept bei den Bauplanungen nach. Nur 30% der Wohnungen wird zur Zeit durch Familien genutzt“, kündete der Stellvertretende Vorsitzende vom Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr an.

Veröffentlicht unter Allgemein |

LN – Bundestag – Nord-Abgeordneter kämpft für Radverkehr

 

Lübecker Nachrichten

Es bedarf noch einiger Anstrengungen“

Vor Kurzem hat der Norddeutsche zusammen mit den radverkehrspolitischen Sprechern der anderen Fraktionen – außer der AfD – den Parlamentskreis Fahrrad gegründet. Seit 13 Jahren schon widmet sich Storjohann dem umweltfreundlichen Verkehr auf zwei Rädern. „Für den Radverkehr wurde schon viel auf den Weg gebracht, aber es bedarf noch einiger Anstrengungen, um ihm den gleichen Stellenwert wie anderen Mobilitätsformen zu verschaffen. Dafür setzt sich der Parlamentskreis ein“, sagt er.

Der Segeberger Gero Storjohann (CDU) hat den Parlamentskreis Fahrrad gegründet. Er will den umweltfreundlichen Verkehr auf zwei Rädern voranbringen…..

Zum  Artikel 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |