Gero Storjohann auf Tour durch den Kreis Segeberg

Kreis Segeberg – Nach der Sommerpause ist Gero Storjohann (CDU), wenn nicht gerade in Berlin, wieder ständig in seinem Wahlkreis Segeberg-Stormarn unterwegs.

Besonders viele  Möglichkeiten zu Gesprächen mit dem bundespolitischen Verkehrsfachmann  und stellvertretenden Vorsitzenden im Petitionsausschuss haben die Segeberger am Sonnabend, 28. August. Storjohann beginnt seine Tour um 12 Uhr  beim Tag der offenen Tür der Tischlerei natura Lignum GmbH & Co. KG  in Todesfelde / Vosshöhlen. Ab 14.30 Uhr sucht der Abgeordnete das Gespräch mit Bewohnern, Mitarbeitern und Gästen auf dem Sommerfest des Alten und  Pflegeheims „Zur Waldburg“ in Lentföhrden. Nächstes Ziel ist das  Hoffest der CDU Kisdorf auf dem Schlüterhof am Bismarckplatz. Dort will  Gero Storjohann ab 16 Uhr bei Kaffee und Kuchen Anregungen für seine Arbeit in Berlin aufnehmen. Den Abschluss der Tagestour  bildet ab ca. 18 Uhr ein Besuch beim Grillabend der CDU Rickling am Sportlerheim.

Die Termine des Bundestagsabgeordneten werden ständig auf seiner Homepage www.gero-storjohann.de aktualisiert.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Sommerfest mit Bürgermeistergrill und Pankokenkapelle

Bürgermeister Sönke Köneking und der CDU Ortsvorsitzende Gero Storjohann MdB freuen sich auf das Sommerfest in Seth

Am Freitag, 10. September beginnt um 19 Uhr das diesjährige Grillfest der Christdemokraten in Seth auf dem Hof der Familie von Bürgermeister Sönke Köneking, Musikantenstraße 9. Zu der fröhlichen Sause mit Hüpfburg, Pankokenkapelle  und Pop Classics sind auch Gäste herzlich eingeladen, die nicht Mitglied in der CDU sind. Bei schlechtem Wetter sind genügend überdachte Plätze im aufblasbaren Zelt vorhanden. Politisch interessierte haben die Möglichkeit, aktuelles aus Berlin zu erfahren. Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann wird gern die Fragen bei Bratwurst, Bier und Limonade an den Tischen diskutieren.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Parlamentarisches Patenschafts-Programm 2011-2012 sucht noch Berufstätige

Gero Storjohann, MdBBerlin/Bad Segeberg. – In den vergangenen 25 Jahren bot der Deutsche Bundestag gemeinsam mit dem Amerikanischen Kongreß rund 4000 jungen Berufstätigen die Chance, mit einem Auslandsaufenthalt ihre persönlichen Zukunfts- und Karriereaussichten zu verbessern.

Mit dem einjährigen USA-Aufenthalt, einer Kombination aus Collegebesuch und berufsbezogenem Praktikum ermöglicht das PPP auch 2011-2012 wieder 75 deutschen Nachwuchsskräften, den „american way of life“ vor Ort zu erleben. Die Kosten für die Vor- und Nachbereitung, den Collegebesuch, die Unterbringung in Gastfamilien sowie die Reise- und Versicherungskosten werden übernommen.

Ziel dieses von den Parlamenten der beiden Staaten veranstalteten Austausches ist das Kennenlernen der historischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung des anderen Landes und eine Vertiefung der deutsch-amerikanischen Beziehungen. Abgeordnete des Deutschen Bundestages und Mitglieder des Amerikanischen Kongresses übernehmen für die Dauer des Aufenthaltes die Patenschaft für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen. InWEnt, die Internationale Weiterbildungs- und Entwicklung gGmbH ist für die Durchführung im Wahlkreis von Gero Storjohann zuständig.

Junge Berufstätige, die sich für das Programm bewerben, sollten nach dem 31. Juli 1986 geboren sein, über einige Jahre Unterricht in der englischen Sprache sowie eine bei der Ausreise Anfang August 2011 abgeschlossene Berufsausbildung verfügen.

Veröffentlicht unter Allgemein |