Gero Storjohann MdB - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin
030/227-77762

Bundesregierung hält Zusagen für Schleswig-Holstein ein – Endfassung des Investitionsrahmenplans liegt vor

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann

Berlin. – Die Bundesregierung hat heute die Endfassung des Investitionsrahmenplans bis 2010 für die Verkehrsinfrastruktur des Bundes (IRP) vorgelegt.Dazu der CDU-Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, in der CDU/CSU-Fraktion zuständig für die Verkehrsprojekte in Schleswig-Holstein:

„Die Bundesregierung hat mit der Vorlage des IRP Verlässlichkeit bewiesen. Zusätzlich ist gegenüber dem Entwurf aus dem Oktober 2006 der Bauabschnitt der A 20 von der A 23 bis zur L 118 im Kreis Steinburg aufgenommen worden. Die Mittel hierfür in Höhe von 77 Millionen Euro sollen aus dem Lückenschlussprogramm des Bundes bereitgestellt werden. Damit kann ein weiteres Stück der A 20 realisiert werden. Ich freue mich, dass durch den nun vorgelegten IRP die notwendigen Rahmenbedingungen für Planungs- und Investitionssicherheit für viele Verkehrsprojekte in Schleswig-Holstein geschaffen worden sind“.