Gero Storjohann MdB - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin
030/227-77762

Schlagwort: BMVI

Gute Nachrichten: Weitere 4,4 Millionen Euro des Bundes für den Breitbandausbau im Kreis Segeberg

Der Breitbandausbau im Kreis Segeberg schreitet weiter voran: Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den Ausbau des Glasfasernetzes im Kreis Segeberg mit 4,4 Millionen Euro. Zusätzlich zu den bereits im Mai bewilligten 30 Millionen Euro sollen weitere 4,4 Millionen Euro des Bundes in den Kreis Segeberg fließen. Erschlossen werden sollen folgende Adressen: Bahrenhof, …

Gero Storjohann setzt sich erfolgreich für mehr Miteinander im Straßenverkehr ein: Bundestag beschließt Antrag zur Verkehrssicherheit

Der Bundestag hat den Antrag der Regierungskoalitionen für mehr Verkehrssicherheit beschlossen. Senkung der Verkehrstoten auf null – „Vision Zero“ – das soll zukünftig das Leitbild der Politik sein. „Für die jetzt formulierten Ziele habe ich mich in der Vergangenheit stark eingesetzt“, sagt der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (CDU) dazu. Bereits in der Plenardebatte hatte er als Berichterstatter …

30 Millionen Euro des Bundes für den Breitbandausbau im Kreis Segeberg

Die Bundestagsabgeordneten Melanie Bernstein, Mark Helfrich und Gero Storjohann (alle CDU) haben gute Nachrichten für die Region: Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den Ausbau des Glasfasernetzes im Kreis Segeberg mit 30 Millionen Euro. Den entsprechenden Förderbescheid übergab Minister Andreas Scheuer heute – der Corona- Situation geschuldet virtuell in einer Videokonferenz – an …

Neue Sonderprogramme für den Radverkehr vom Bundesverkehrsministerium aufgelegt

Ab sofort gibt es zwei neue Programme des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) um den Radverkehr zu stärken: Das Finanzhilfe-Sonderprogramm „Stadt und Land“, in dem rund 660 Millionen Euro bis 2023 bereit stehen und das neue Förderprogramm zur Weiterentwicklung des „Radnetz Deutschland“. Hier gibt es Fördermittel in Höhe von 45 Millionen Euro bis …

Nord-Ostsee-Kanal: Bund investiert 500 Millionen Euro

Bund investiert 500 Millionen Euro in Ausbau der Oststrecke Scheuer: Investition in Nord-Ostsee-Kanal schützt Klima und stärkt Wirtschaft Der Nord-Ostsee-Kanal ist die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt. Mit 30.000 Schiffspassagen jährlich verzeichnet er fast doppelt so viele Schiffe wie der Suezkanal. Mit dem Spatenstich zum      ersten Ausbauabschnitt der Oststrecke wird heute offiziell ein …