Gero Storjohann MdB - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin
030/227-77762

Willkommen in Deutschland – Gero Storjohann und AFS suchen Gastfamilien für Schüler aus aller Welt

Berlin/Bad Segeberg. – „Man lernt nicht nur die Kultur und Lebensweise des Landes kennen, aus dem das Gastkind kommt, sondern kann sich selbst und seine Heimat einmal aus einem ganz neuen Blickwinkel betrachten“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann.

Gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein AFS Interkulturelle Begegnungen e.V., einer der führenden Austauschorganisationen weltweit, bittet Gero Storjohann Familien aus seinem Wahlkreis, einen der jungen Gastschüler für ein Jahr bei sich aufzunehmen. Gastfamilie kann fast jeder werden: Familien, Alleinerziehende, Paare ohne Kinder. Einzige Voraussetzung sind das ehrliche Interesse an anderen Menschen und die Offenheit gegenüber Neuem. Die Schüler wünschen sich Familien, die sie als „Kind auf Zeit“ aufnehmen – mit allen Rechten und Pflichten eines normalen Familienmitgliedes. Fremdsprachenkenntnisse sind nicht notwendig, denn schließlich wollen die 16-18jährigen hier Deutsch lernen. Die Betreuung der Familien und Schüler vor Ort übernimmt die Austauschorganisation AFS, die seit über 50 Jahren deutschen Jugendlichen ermöglicht, ein Jahr im Ausland zu verbringen und Schülern aus aller Welt unser Land im Herzen Europas näher bringt.Wer einen Jugendlichen aufnehmen und Gastfamilie werden möchte, wendet sich an das Berliner Bundestagsbüro von Gero Storjohann unter 0 30 / 22 77 77 62 oder direkt bei AFS in Hamburg 0 40 / 39 92 22 55. Allgemeine Informationen zu AFS gibt es unter www.afs.de.