Gero Storjohann MdB - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin
030/227-77762

Dehoga unterstützt „Drugs no!“

Lutz Frank (Dehoga-Vorsitzender im Kreis Segeberg) unterstützt die vom  Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann (links) initiierte Aktion „Drogen: nein!“ in den Hotels und Gaststätten im Kreis Segeberg.

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband begrüßt die vom Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann initiierte Aktion „Drogen: nein!“ sehr und wir wollen diese Aktion voll unterstützen,“ so Lutz Frank, der Dehoga-Vorsitzende im Kreis Segeberg.

Die Mitglieder im Kreisgebiet werden das Plakat mit der Eule zum Aushang in ihren Betrieben und ein Infoschreiben über „Keine Macht den Drogen“ von ihrem Vorsitzenden in den nächsten Tagen erhalten.„Auch wir sind an der Einhaltung Jugendschutzgesetzes interessiert. Wir appellieren aber auch an alle Vereine und Verbände, die Veranstaltungen, durchführen, sich an das Jugendschutzgesetz zu halten,“ so der Appell von Lutz Frank mit Blick auf die kommenden Sommerfeste und Open-Air-Veranstaltungen.