Gero Storjohann MdB - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin
030/227-77762

Ein Offizier im Bundestag

Benedikt Hoff und Gero Storjohann vor einem der Eingänge zum Deutschen Bundestag

Berlin. – Für annähernd drei Wochen tauschte Benedikt Hoff die Dienststelle: Von der Unteroffizierschule der Luftwaffe Appen bei Pinneberg zum Deutschen Bundestag nach Berlin.

Für den Offizier der Bundesluftwaffe war die Hospitation im Büro von Gero Storjohann MdB nicht nur eine Art Seitenwechsel von der Exekutive zur Legislative – es war auch die Rückkehr an einen Ort, den er bislang von der Organisation und Durchführung diverser Besuche in der Bundeshauptstadt kannte. Diesmal jedoch war er kein Besucher, sondern aktiv dabei.Für den Politologen, der sich auch in seinem Heimatort Hartenholm im CDU – Ortsverband kommunalpolitisch engagiert, eine neue Erfahrung: „Hier sieht man, wie die Theorie in die Praxis umgesetzt wird, wie der einzelne Bürger selbst Teil von Entscheidungen werden kann. Und wie der Weg dahin ist.“Dabei konnte er das politische Tagesgeschehen live miterleben. Benedikt Hoff nahm mit Gero Storjohann an den Gremiensitzungen des Petitions- und Verkehrsausschusses teil und konnte als Zuhörer den politischen Entscheidungen bei einer Plenardebatte beiwohnen. Das Faszinierendste für den Luftwaffenoffizier waren aber die persönlichen Begegnungen bei informellen Veranstaltungen, die vielen Gespräche sowie der Einblick in das Leben eines Bundestagsabgeordneten – Eindrücke, die kein Medium der Welt vermitteln kann.Mit diesen Erfahrungen im Gepäck wird Benedikt Hoff am nächsten Montag wieder seine Feldwebelanwärter an der Unteroffizierschule in Appen unterrichten. Allerdings führt ihn sein Weg vielleicht demnächst zurück: Nach seiner aktiven Dienstzeit kann er sich eine Tätigkeit im parlamentarischen Umfeld eines Abgeordneten vorstellen.