Gero Storjohann beim MIT-Frühstück in Bad Segeberg

Bad Segeberg – Zu einem  informellen Unternehmer-Frühstück trafen sich im Firmensitz der B.O.S.S. GmbH  in Bad Segeberg Einzelhändler, Rechtsanwälte, Finanzdienstleister und Versicherungskaufleute. Die Anliegen und die Interessen des Mittelstandes und die Forderungen an die Politik diskutierten die Gäste bei Kaffee und  belegten Brötchen mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann.

Eingeladen hatte Hans-Peter Küchenmeister von der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung (MIT) im Kreisverband Segeberg. Unter dem Motto  „Kontakt – Vernetzung – Gewinn“ ist es das Ziel der MIT ein Netzwerk von Menschen aus dem Kreis Segeberg mit dem Ziel der gegenseitigen Kontaktknüpfung und Kontaktpflege aufzubauen und als Sprachrohr und Vermittler für die Interessen des Mittelstandes in die Politik zu wirken.

„Dieses alles ist beim MIT-Frühstück sehr gut gelungen. Ich begrüße es sehr, dass  im Umfeld fortschreitender Globalisierung und wachsender weltweit tätiger Kapitalgesellschaften mittelständische Betriebe das Miteinander suchen. Sie geraten insgesamt zunehmend unter Wettbewerbsdruck. Um die sich daraus ergebenden Nachteile auszugleichen, sind solche Treffen notwendig,“ begrüßte Gero Storjohann die Initiative der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung.

Für das nächste Jahr plant Hans-Peter Küchenmeister weitere Informelle Treffen von Wirtschaft und Politik.

Beitrag teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.