Gero Storjohann MdB - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin
030/227-77762

Gero Storjohann – CDU trauert um Günter Timm

Rickling – Die CDU im Kreis Segeberg trauert um ihr verdientes Mitglied Günter Timm aus Rickling. Der verdiente Kommunalpolitiker ist am 18. Mai verstorben. Am 3. Mai war Günter Timm 87 Jahre alt geworden.

Als Gemeindevertreter war Günter Timm in 22 Jahren in fast allen Ausschüssen dabei, setzte sich als stellvertretender Bürgermeister und CDU-Fraktionsvorsitzender für Rickling ein und leitete 10 Jahre als Amtsvorsteher das Amt Rickling. Sein größter Verdienst ist sicherlich die Fusion des Amtes Rickling mit der Gemeinde Boostedt im Jahre 2008. Den CDU-Ortsverband führte Timm 8 Jahre als Ortsvorsitzender

 „Günter Timm hat sich in der Kommunalpolitik verdient gemacht. Als engagierter Kommunalpolitiker war er mit Leib und Seele Amtsvorsteher. Er war immer und zu jeder Zeit, wenn er gebraucht wurde, zur Stelle,“ denkt der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete an seinen Parteifreund in Dankbarkeit zurück. Die beiden hatten noch wenige Tage vor dem Ableben von Günter Timm ein besonderes Gespräch geführt.

Günter Timm wurde am 3. Mai 1934 geboren und war am 1. März 1981 in die CDU eingetreten. Die persönlichen Glückwünsche zur vierzigjährigen Mitgliedschaft konnte der CDU-Ortsvorsitzende Stefan Dohse wegen der Corona-Pandemie nur telefonisch überbringen. Über die Urkunde, Nadel, das Präsent und eine von vielen Weggefährten aus dem Ortsverband unterzeichnete Karte hat sich Günter Timm sehr gefreut.

Außerhalb der Kommunalpolitik engagierte Günter Timm sich im Vorstand des Plattdeutschen Vereins, im Kirchengemeinderat, als Mitbegründer der „Schülerinsel“ und als Vorsitzender des Ricklinger Handwerkchors.

Bereits im Jahr 2009 hatte der Kreisvorsitzende Gero Storjohann dem verdienten Kommunalpolitiker die von Angela Merkel und Peter Harry Carstensen unterschriebene Urkunde und die Ehrennadel für besondere Verdienste auf einem Sommerfest der CDU Segeberg im Garten des Seedorfer Herrenhauses übergeben (Foto).

Günter Timm wurde im gleichen Jahr mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel für besondere Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung ausgezeichnet. Zudem ehrte der Schleswig-Holsteinische Heimatbund den engagierten Kommunalpolitiker mit der silbernen Ehrennadel (2004). Die Feuerwehren des Amtes Boostedt-Rickling ernannten Günter Timm zu ihrem Ehrenmitglied (2008). Im gleichen Jahr dankte die Freiwillige Feuerwehr Fehrenbötel dem Verstorbenen für seine besonderen Verdienste mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft.

In seiner Ehrung für die dreißigjährige Mitgliedschaft (2011) in der CDU hob Hans-Günter Piechotta als Timms Nachfolger im Vorsitz des CDU Ortsverbandes  die „immer freundliche, liebenswerte, fast väterliche Art – nie verletzend, aber immer konsequent in allen Dingen“ als besondere Eigenschaften des engagierten, beispiellosen Ehrenamtlers hervor.