Gero Storjohann dankt Verein Tausendfüßler bei der Auszeichnung mit dem Bruno-Timm-Preis.

Gero Storjohann übergibt die Einladungen für eine informative Berlin-Reise an den Tausendfüßler-Vorstand

Kaltenkirchen – Der Bruno-Timm-Preis wird jedes Jahr durch die CDU-Vereinigung Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Segeberg für besonders engagierte, sozial eingestellte Persönlichkeiten verliehen. Auf der Veranstaltung übergab der Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Gero Storjohann Einladungen zu mehrtägigen Berlin-Reisen als persönliches Geschenk an die anwesenden Preisträgerinnen und Anke Kehrmann-Panten, die an der Veranstaltung im Kaltenkirchener Bürgerhaus nicht teilnehmen konnte.

Als diesjährige Preisträgerinnen nahmen Ute Grimm-Holfert, Dagmar Drümmer, Ulrike Feige und Doris Eßmann vom Vorstand des Vereins „Tausendfüßler“ in Kaltenkirchen die Auszeichnung entgegen.

Vom Verein Tausendfüßler wurde der Aufbau und die Gestaltung eines Kinder- und Familiengartens in Kaltenkirchen verbunden mit der Entwicklung eines anspruchsvollen pädagogischen Konzeptes gestartet. Im Laufe der nächsten Jahre kamen Kindergartengruppen sowie Spiel- und Bastelgruppen hinzu. Es kommt die „Betreute Grundschule“ sowie Hortbetreuung dazu. Projekte wie Fahrrad.-Sternfahrten oder Partnerschaften zu ausländischen Gruppen und Vereinen werden ausgebaut. In eigenverantwortlicher Planung kommen die Neubauten am jetzigen Standort hinzu. Im Rahmen des Projektes „Mehrgenerationenhaus“ werden neue Modelle wie zweimal wöchentlich das nachmittägliche Café für ältere Menschen innerhalb des Hauses am Krückauring eingeführt. Das neueste Projekt ist das Gebäude mit den drei Krippengruppen.

Beitrag teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.