Gero Storjohann MdB - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin
030/227-77762

Gero Storjohann im Fürstenhof Henstedt-Ulzburg

Volles Haus bei der Rede von Gero Storjohann in der Seniorenresidenz Fürstenhof

Henstedt-Ulzburg – 120 ältere Mitbürger ließen sich in der Seniorenresidenz Fürstenhof bei Kaffee und Kuchen vom CDU-Bundestagsabgeordneter Gero Storjohann und Landtagsabgeordneten Wilfried Wengler über die aktuelle politische Situation zwei Wochen vor den Wahlen informieren. „Eine SPD zu wählen, die ihre Armorpfeile in Richtung Altkommunisten verschießt, ist nicht wählbar,“ attackierte Henstedt-Ulzburgs CDU-Vorsitzender Wolfgang Horstmann den politischen Gegner gleich zu Beginn der Veranstaltung und sorgte damit für Wahlkampfstimmung im vollbesetzten Saal.

„Die Gemeinsamkeiten in der großen Koalition sind im Bundestag aufgebraucht. Wir brauchen nach den Wahlen eine bürgerliche Mehrheit unter der Führung von Angela Merkel. Die Bundeskanzlerin setzt sich auf ihre besondere Art hier und international durch und hat Deutschland modernisiert. International nutzt sie ihr Ansehen um ihre Außenpolitik mit dem Einsatz für die Menschenrechte zu verbinden. Auch das erfolgreiche Abschneiden der CDU bei den Landtagswahlen zur Stärkung der Position im Bundesrat ist für eine erfolgreiche Fortführung ihrer Kanzlerschaft notwendig,“ wirbt Gero Storjohann aus seiner Sicht als Bundespolitiker gleich um alle 4 Stimmen für die CDU bei der doppelten Wahl am 27. September.