Gero Storjohann zeigt Berliner Republik

Berlin. – Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (CDU) öffnete 50 politisch interessierten Gästen aus seinem Wahlkreis Segeberg/Stormarn-Mitte die Tore zur Berliner Republik. Teilnehmer des facettenreichen Programms waren unter anderem der ehemalige Bürgerworthalter der Stadt Bad Oldesloe Reiner Fehrmann, der amtierende Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Bad Segeberg Volker Stender sowie die stellvertretende Vorsitzende der Seniorenunion der CDU Stormarn Hannelore Diercks.

Selbst wer unpolitisch ist, konnte auf dieser Berlinreise  vom 26.08. bis 28.08.2018 Politik mitreißend erleben. Gero Storjohann MdB empfing seine Stormarner und Segeberger Gäste gleich im Reichstagsgebäude. Ein Vortrag im Plenarsaal des Deutschen Bundestages über die Arbeitsweise des Parlaments regte zum darauffolgenden Gesprächstermin an. Der Verkehrspolitiker und Vorsitzende der CDU/CSU-Arbeitsgruppe Petition verdeutlichte den Gästen die Herausforderungen der Bundespolitik. Das Bundespräsidialamt im Schloss Bellevue, der Berliner Dom und eine Rundfahrt auf der Spree mit Gero Storjohann MdB durch das sommerliche Berlin erfüllten den zweiten Tag. Mit einer politischen Stadtrundfahrt durch die Bundeshauptstadt begann der Abschiedstag. Interne Einblicke folgten bei einer Führung im Bundeskanzleramt, Sitz der Bundeskanzlerin. „Es ist immer wieder erstaunlich, wie sich kommunale Politik bis nach Berlin verzahnt“, sagt Hannelore Diercks.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.