Gero Storjohann – Das Wichtigste ist, dass Angela Merkel Bundeskanzlerin bleibt

Gero Storjohann mit seiner Bundestagstorte nach dem Wahlsieg. Die Torte mit seinem Bild vom Plakat hatten ihm seine Mitarbeiter auf der Wahlparty überreicht

Segeberg / Stormarn – Bei der Bundestagswahl am 27. September gewinnt Gero Storjohann (70.290 Stimmen / 39,8%) erneut gegen den SPD-Staatssekretär Franz Thönnes (54.064 Stimmen / 30,6%). Das bedeutet einen Vorsprung von 16 226 Stimmen. Der Vorsprung des Sether Bundespolitikers gegen den SPD-Kontrahenten betrug 2005 nur 2305 Stimmen.

„Das wichtigste ist, dass Angela Merkel unsere Bundeskanzlerin bleibt. Das Schreckgespenst rot – rot – grün hat nun keine Chance mehr. Da wäre der Staat bei allen großen Investitionen gebremst – gleich, ob es um den Weiterbau der A 20 oder die Fehmarnbeltquerung gegangen wäre. Nun hat die CDU in der bürgerlichen Koalition mit den Freidemokraten alle Chancen zur positiven Weichenstellung für den Ausbau der Verkehrswege als Lebensadern für unsere Wirtschaft.“ so der Verkehrsexperte nach seinem Wahlsieg.

Beitrag teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.