Gero Storjohann und seine 5 Stellvertreter in den CDU Kreisvorstand wiedergewählt

Der gesamte Vorstand (Es fehlt Doris Pleß). -  (vlnr.) Carsten Wittern, Christoph J. Lauff, Gero Storjohann MdB, Ursula Michalak, Dieter Glage, Dr. Axel Bernstein MdL, Carsten Nissen, Susanne Strehl, Michael Meschede, Ole Plambeck, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Hauke von Essen, Klaus-Wilhelm Schümann, Ruth Weidler, Claus Peter Dieck und Sven Boysen.

Der gesamte Vorstand
(vlnr.) Carsten Wittern, Christoph J. Lauff, Gero Storjohann MdB, Ursula Michalak, Dieter Glage, Dr. Axel Bernstein MdL, Carsten Nissen, Susanne Strehl, Michael Meschede, Ole Plambeck, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Hauke von Essen, Klaus-Wilhelm Schümann, Ruth Weidler, Claus Peter Dieck und Sven Boysen. Es fehlen auf dem Foto: Angelika Hahn-Fricke und Doris Pleß.

 

 

Der geschäftsführende CDU – Kreisvorstand: (vlnr.) Gero Storjohann MdB, Ursula Michalak, Michael Meschede, Dr. Axel Bernstein MdL, Ole Plambeck, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Hauke von Essen und Sven Boysen.

Der geschäftsführende CDU – Kreisvorstand: (vlnr.) Gero Storjohann MdB, Ursula Michalak, Michael Meschede, Dr. Axel Bernstein MdL, Ole Plambeck, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Hauke von Essen und Sven Boysen.

Gero Storjohann dankt seinem Vorstand für die erfolgreiche Zusammenarbeit

Gero Storjohann dankt seinem Vorstand für die erfolgreiche Zusammenarbeit

Der neue Schatzmeister Sven Boysen sorgte  für Heiterkeit im Saal.

Der neue Schatzmeister Sven Boysen sorgt für Heiterkeit im Saal.

"Boostedt ist mein Bayern" - Bundesschatzmeister Dr. Phlipp Murmann MdB zu seinem Bundestagswahlergebnis in Boostedt.

„Boostedt ist mein Bayern“ – Bundesschatzmeister Dr. Phlipp Murmann MdB zu seinem Bundestagswahlergebnis in Boostedt.

Gro Storjohann MdB - Seit 17 Jahren CDU-Kreisvorsitzender

Gro Storjohann MdB – Seit 17 Jahren CDU-Kreisvorsitzender

Boostedt – Auf ihrem Mitgliederparteitag bestätigte der CDU Kreisverband Segeberg am Freitag seinen geschäftsführenden Vorstand. Neue Gesichter gibt es nur bei den Schatzmeistern. Der Parteitag stand ganz im Zeichen der Europawahl. Es wurde über 6 Anträge diskutiert und abgestimmt und Delegierte für die Landesparteitage gewählt.

Der Kreisvorsitzende Gero Storjohann wurde mit 91% der abgegebenen Stimmen eindrucksvoll in seinem Amt bestätigt (111 Ja, 8 Nein, 2 Enthaltungen). Der Bundestagsabgeordnete ist 56 Jahre alt und seit 17 Jahren ununterbrochen Kreisvorsitzender. Damit ist der CDU/CSU-Verkehrssicherheitsexperte der dienstälteste CDU-Kreisvorsitzende Schleswig-Holsteins.

Als eines der wichtigsten Ziele für die zukünftige Arbeit und Kampagnenfähigkeit des CDU Kreisverbandes sieht der wiedergewählte Vorsitzende den Ausbau der Fundraising-Aktionen. Storjohanns Bundestagskollege und neu gewählter CDU-Bundesschatzmeister Dr. Philipp Murmann unterstützt dieses in seiner Rede in Boostedt. „Spenden für eine Partei, die mit großem, überwiegend ehrenamtlichem Engagement für Demokratie, Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit eintritt müssen den gleichen Stellenwert erlangen, wie die finanzielle Unterstützung anderer gemeinnütziger Organisationen“, sind sich die beiden Bundestagsabgeordneten einig.

Auch Storjohanns 5 Stellvertreter traten zur Wiederwahl an und erhielten eindrucksvolle Ergebnisse. Norderstedts Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann erhielt 104 Stimmen (91%), der Junge Union Kreisvorsitzende und Kreistagsabgeordnete Ole Plambeck erhielt mit 103 Stimmen das zweitbeste Ergebnis der Stellvertreter. Ihm folgt Kaltenkirchens CDU-Ortsvorsitzender und Kreistagsabgeordneter Hauke v. Essen (101 Stimmen / 89%. Weiterhin im geschäftsführenden Vorstand sind Wahlstedts Landtagsabgeordneter Dr. Axel Bernstein (100 Stimmen / 88%) und Ursula Michalak aus Bad Segeberg (83 Stimmen / 73%).

Der neue Schatzmeister heißt Sven Boysen. Der Vorsitzende der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung im Kreis Segeberg konnte 93 Stimmen (95% der abgegebenen 97 Stimmen) auf sich vereinen. Boysen tritt die Nachfolge von Max-Wilhelm Freese an, der nicht wieder kandidierte. Auch sein Stellvertreter Hans-Jürgen Scheiwe aus Kaltenkirchen trat nach 15 Jahren im Amt nicht wieder an. Ihm folgt Michael Meschede nach. Henstedt-Ulzburgs CDU-Vorsitzender und Kreistagsabgeordneter erhielt 98 Ja-Stimmen (90%).

Wiederwahlen gab es bei den Protokollführern. Schriftführer Carsten Nissen aus Seth (104 Stimmen) und seine Stellvertreterin, die Kreistagsabgeordnete Angelika Hahn-Fricke aus Weddelbrook (92 Stimmen) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Als neue Beisitzer sind nach ihren erfolgreichen Wahlen Norderstedts CDU-Vorsitzende Ruth Weidler, der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck und Doris Pleß aus Sülfeld dabei. Wiedergewählt wurden Dieter Glage, aus Boostedt, die Kreistagsabgeordnete Susanne Strehl aus Kisdorf,  Henstedt-Ulzburgs stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth von Bressensdorf, der Kreistagsabgeordnete Christoph J. Lauff aus Bad Bramstedt, Hasenmoors Bürgermeister Klaus-Wilhelm Schümann und Carsten Wittern aus Todesfelde.

Marlies Stölck aus Wittenborn war nicht zur Wiederwahl angetreten.

Im weiteren Verlauf der CDU-Mitgliederversammlung sprach Niclas Herbst, der Vorsitzende des Landesfachausschusses Europa. Es wurden 6 Anträge beraten und beschlossen. Dazu folgt ein weiterer Bericht.

Der CDU Kreisverband Segeberg hat aktuell 2408 Mitglieder in 59 Ortsverbänden  und ist damit die mit Abstand stärkste politische Kraft im Kreis Segeberg

Beitrag teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.