Gero Storjohann auf dem Neujahrsempfang der Stadt Kaltenkirchen

Bürgermeister Hanno Krause (links) mit seiner Frau Elke Mahr, der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann,
Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe mit seiner Frau Inge.

Voller Rathaussaal

Bürgermeister Hanno Krause (CDU) begrüßt Wahlstedts Bürgermeister Matthias Bonse (CDU)

Kaltenkirchen – Auf dem traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Kaltenkirchen konnten sich  Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe und Bürgermeister Hanno Krause über einen vollen Ratssaal des Rathauses freuen. Die besten Wünsche zum neuen Jahr überbrachten unter den 300 Gästen Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, Landrat Jan Peter Schröder, Wahlstedtds Bürgermeister Matthias Bonse, der CDU Kreistagsfraktionsvorsitzende Kurt Barkowsky, Kaltenkirchens CDU Vorsitzender Martin Eßmann und der KPV Kreisvorsitzende Uwe Voss.

Wie in den Vorjahren wurden im Rahmen des Empfanges verdiente Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um die Stadt Kaltenkirchen verdient gemacht haben. Für die musikalische Begleitung sorgte das Akkordeon Orchester Kaltenkirchen e.V..

Der Neujahrsempfang ist gleichzeitig ein Auftakt für kostenlose Konzerte an verschiedenen Orten in Kaltenkirchen. Die professionelle Sängerin und Songwriterin Eliane Cloe aus Hamburg tritt in der Stadtbücherei Am Markt um 14 Uhr mit Gitarrenbegleitung auf. Der Sänger und  Pianist Sebastian Buko unterhält im Bürgerhaus mit Klassik, Jazz, Musical, Pop um 16 Uhr. Der 50-köpfige Chor Gospel Oaks aus der dänischen Partnerkommune Aabenraa sorgt unter der Leitung von Torben Callesen in der Michaeliskirche um 18 Uhr unter dem Motto „Let there be celebration“ für das Finale.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Centverteilen der CDU Segeberg mit Niclas Herbst und Gero Storjohann

Verteilten Glückscents und warben für Europa:(vlnr.) Gero Storjohann (Bundestagsabgeordneter und CDU Kreisvorsitzender), Ursula Michalak (Bad Segebergs Vorsitzende der Senioren Union), Tristan Jadzewski (CDU Stadtvertreter und Vorsitzender der Jungen Union Segeberg Land), Lea Hoffmann (Bürgerliches Mitglied der CDU Fraktion in der Bad Segeberger Stadtvertretung), Dorina Klaus ((Bürgerliches Mitglied der CDU Fraktion in der Bad Segeberger Stadtvertretung), Niclas Herbst (Spitzenkandidat der CDU Schleswig-Holstein für die Europawahl am 26. Mai 2019), Norbert Reher (Bad Segebergs stellvertretender Bürgermeister), Ina Roth (Vorsitzende vom CDU Stadtverband Bad Segeberg), Luzian Roth (CDU Kreistagsabgeordneter).

Europa-Talk mit Niclas Herbst (links)

Bad Segeberg – Am letzten Sonnabend im zuende gehenden  Jahr verteilte die CDU Bad Segeberg gemeinsam mit ihren Stadtvertretern, dem Vorstand, der Jungen Unionen und der Senioren Union Glückscents in der Fußgängerzone. Unterstützt wurden die Christdemokraten in der Kalkbergstadt bei dieser Aktion mit langjähriger Tradition von ihrem Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann und  dem CDU Europawahl Spitzenkandidaten Niclas Herbst.

Mit dieser Geste bedankte sich die die CDU nicht nur bei ihren Wählern und Unterstützern. Es wurden auch Ideen für  viele Aufgaben in 2019 gesammelt. Dazu gehören die  Straßenausbaubeiträge, Parkplätze, Feuerwehr und das Schwimmbad.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Das traditionelle Centverteilen der CDU Bad Segeberg geht weiter

Niclas Herbst (CDU Europawahl-Spitzenkandidat für Schleswig-Holstein).

Am 29.12.2018 in der Zeit von 10 -12 Uhr verteilt die CDU Bad Segeberg gemeinsam mit ihren Stadtvertretern, dem Vorstand, der Jungen Unionen und der Senioren Union Glückscents unter die Bevölkerung. Mit dieser Geste wollen wir uns nicht nur bedanken bei denen die uns unterstützen oder gewählt haben. Wir wollen auch auf diesem Weg mit den Bürgern ins Gespräch kommen, uns vorstellen, uns austauschen, Ideen sammeln. Denn viele Aufgaben stehen auch in 2019 an, wie zum Beispiel das Thema der Straßenausbaubeiträge, Parkplätze, Feuerwehr, Schwimmbad usw.  usw.  – da sind uns Ihre Meinungen wichtig!

Sprechen Sie uns gerne an.

Veröffentlicht unter Allgemein |