Archiv des Autors: admin

Workshop für junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 7. – 13. Juni 2015 im Deutschen Bundestag

Berlin. – Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. mittlerweile zum zwölften Mal 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Zeitung.

„Digital Na(t)ives – Eine digitale Generation erobert die Gesellschaft“ lautet der Titel der Veranstaltung in diesem Jahr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich mit Chancen, Herausforderungen und Risiken einer zunehmenden Digitalisierung in allen Lebensbereichen auseinandersetzen und die Antworten der Politik aus Sicht der jungen Generation hinterfragen.

Bewerben können sich interessierte Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren mit einem journalistischen Beitrag zum Thema des Workshops. Eingereicht werden können Artikel, Video- /Audiobeiträge oder Fotoarbeiten. Nähere Informationen zum Workshop und den Bewerbungsbedingungen finden sich auf der Homepage https://www.jugendpresse.de/bundestag.

 Bewerbungsschluss ist der 19. April 2015.

Pressemitteilung Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag 2015

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann fordert WC-Nachrüstung der bestellten AKN-Züge von Verkehrsminister Meyer

Gero Storjohann, MdB

Gero Storjohann, MdB

Berlin. – Für die AKN-Linie zwischen Neumünster und Hamburg-Eidelstedt wurden 14 neue Triebwagen ohne WC bestellt. Für den Verkehrsexperten Gero Storjohann MdB (CDU) ein untragbarer Zustand: Der Bundestagsabgeordnete fordert nun von Verkehrsminister Meyer die Nachrüstung der Züge mit WC.

„Zu einem leistungsfähigen ÖPNV gehört auch das Vorhandensein von Toiletten. Insbesondere für die älteren und in ihrer Mobilität eingeschränkten Fahrgäste, aber auch für Familien mit Kindern, stellt ein fehlendes WC im Zug eine nicht hinnehmbare Beschränkung dar. Mit seriöser Verkehrspolitik und Inklusion hat das wenig zu tun“, begründet Storjohann die Forderung nach einer WC-Nachrüstung.

Die Argumentation des Kieler Verkehrsministeriums aufgrund der kurzen Taktung der AKN-Züge auf der betroffenen Strecke zwischen Neumünster und Hamburg-Eidelstedt sei ein eingebautes WC im Zug verzichtbar, ist für den CDU-Politiker nicht nachvollziehbar.

„Im Ergebnis werden die Fahrgäste dazu gezwungen, den Zug für die Nutzung der Toilette zu verlassen, nur um dann festzustellen, dass insgesamt nur vier Bahnhöfe der AKN Linie 1 über ein WC verfügen und man nach der Toilettennutzung rund eine Stunde auf den nächsten Zug warten muss“, so Storjohanns Kritik an den geplanten WC-losen Zügen der AKN.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Finn Sperber aus Nahe schnuppert drei Wochen Parlamentsluft bei seinem Wahlkreisabgeordneten Gero Storjohann

Gero-Storjohann-MdB-mit-Finn-Sperber

Berlin. – Der 20-jährige Finn Sperber hat im Zeitraum vom 5. Mai bis zum 28. Mai 2014 ein Praktikum im Berliner Büro des Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann (CDU) absolviert.

Im Rahmen der parlamentarischen Arbeit hatte Sperber die Möglichkeit Sitzungen des Petitionsausschusses und des Ausschusses für Verkehr und Digitale Infrastruktur zu besuchen, in denen Gero Storjohann wichtige Funktionen übernimmt. Im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur ist er Obmann der CDU/CSU-Fraktion und erstattet Bericht über die Themen Verkehrssicherheit, Straßenverkehrsrecht und Fahrradverkehr. Seit 2005 ist Storjohann stellvertretender Vorsitzender des Petitionsausschusses.

Einen besonderen Höhepunkt stellte im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur der Besuch des zuständigen Bundesministers Alexander Dobrindt dar.

Im Plenum des Deutschen Bundestages konnte Sperber mehrere Bundestagsdebatten live von der Zuschauertribüne aus verfolgen. Dabei konnte er unter anderem die Regierungserklärung der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur Verlängerung des Somalia-Einsatzes der Bundeswehr hautnah miterleben.

Auch die traditionsreiche parlamentarische Fahrradtour des Deutschen Bundestages, die in diesem Jahr wieder vom Fahrradpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Gero Storjohann ausgerichtet wurde, wird für den Naher eine besondere Erinnerung bleiben.

Veröffentlicht unter Allgemein |